Werke - Müller, Heiner
35,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Seit den frühen fünfziger Jahren hat sich Heiner Müller in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften als Literaturkritiker, als Essayist, als Kommentator und Leser der eigenen Werke zu Wort gemeldet. Ab 1990 ist Müller als Präsident der Akademie der Künste Berlin/Ost und später als Mitintendant des Berliner Ensembles als bekannte öffentliche Person und Rhetor zugleich befragt worden, und er äußert sich in zahlreichen Fällen auch im Rahmen dieser Funktionen. Im vorliegenden Band sind diese weit verstreuten Buchkritiken, Geburtstagsglückwünsche, Besprechungen zu eigenen und fremden…mehr

Produktbeschreibung
Seit den frühen fünfziger Jahren hat sich Heiner Müller in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften als Literaturkritiker, als Essayist, als Kommentator und Leser der eigenen Werke zu Wort gemeldet. Ab 1990 ist Müller als Präsident der Akademie der Künste Berlin/Ost und später als Mitintendant des Berliner Ensembles als bekannte öffentliche Person und Rhetor zugleich befragt worden, und er äußert sich in zahlreichen Fällen auch im Rahmen dieser Funktionen. Im vorliegenden Band sind diese weit verstreuten Buchkritiken, Geburtstagsglückwünsche, Besprechungen zu eigenen und fremden Inszenierungen, Stellungnahmen und Preisreden chronologisch zusammengestellt. - In einer zweiten Chronologie bietet der Band zahlreiche unbekannte Schriften zu Literatur und Film, zur eigenen Arbeit als Dramatiker oder Regisseur, zu Politik und Gesellschaft aus dem Nachlaß.
  • Produktdetails
  • Verlag: Suhrkamp
  • Seitenzahl: 717
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 131mm x 43mm
  • Gewicht: 694g
  • ISBN-13: 9783518408902
  • ISBN-10: 3518408909
  • Artikelnr.: 14101994
Autorenporträt
Müller, Heiner
Heiner Müller, geboren am 9. Januar 1929 in Eppendorf, Sachsen, war einer der wichtigsten deutschsprachigen Dramatiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zudem war er Lyriker, Prosa-Autor und Essayist sowie Präsident der Akademie der Künste Berlin (Ost). Er ist am 30. Dezember 1995 in Berlin verstorben.