16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser aktuelle Wanderführer erschließt auf 36 ausgewählten Wandertouren die südlichste Provinz Portugals, mit ihren idealen Bedingungen zum Wandern. Von Wanderungen im Mittelgebirge bis zu spektakulären Küstenwanderungen ist alles für einen abwechslungsreichen Wanderurlaub in dieser alten Kulturlandschaft vorhanden. Die 36 Routen in diesem Buch werden ausführlich beschrieben, mit exakten Karten und Höhenprofilen; GPS-Tracks in den Formaten gpx und kml stehen zum kostenlosen Download bereit.
Zusätzlich enthält der Wanderführer zahlreiche praktische Tipps und Hintergrundinformationen für
…mehr

Produktbeschreibung
Dieser aktuelle Wanderführer erschließt auf 36 ausgewählten Wandertouren die südlichste Provinz Portugals, mit ihren idealen Bedingungen zum Wandern. Von Wanderungen im Mittelgebirge bis zu spektakulären Küstenwanderungen ist alles für einen abwechslungsreichen Wanderurlaub in dieser alten Kulturlandschaft vorhanden. Die 36 Routen in diesem Buch werden ausführlich beschrieben, mit exakten Karten und Höhenprofilen; GPS-Tracks in den Formaten gpx und kml stehen zum kostenlosen Download bereit.

Zusätzlich enthält der Wanderführer zahlreiche praktische Tipps und Hintergrundinformationen für Individualreisende:

+ Vorbereitung der Wanderungen: Anforderungen, detaillierte Beschreibung von An- und Rückfahrt, Dauer und Höhenunterschiede, Einkehr und Kartenmaterial.

+ Reisepraktisches: Eselwandern, die Jagd und Gefahren, Kartenmaterial, Mietwagen und öffentliche Verkehrsmittel, Hunde und Schlangen, Wanderwege und Wanderzeit.

+ Landeskunde: Flora und Naturparks, Geschichte und Geografieim Algarve.

+++ REISE KNOW-HOW - Reiseführer für individuelle Reisen
  • Produktdetails
  • Wanderführer
  • Verlag: Reise Know-How Verlag Peter Rump
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 104mm x 15mm
  • Gewicht: 244g
  • ISBN-13: 9783831727025
  • ISBN-10: 3831727023
  • Artikelnr.: 44235471
Autorenporträt
Salomea Genin, 1932 in Berlin geboren, floh 1939 mit ihrer Mutter nach Australien, wo sie überzeugte Kommunistin wurde. Sie wollte in der DDR leben, hatte jedoch zunächst kein Aufenthaltsrecht und ließ sich in West-Berlin nieder, wo sie 1961 vom Ministerium für Staatssicherheit der DDR als IM angeworben wurde. 1963 siedelte sie in die DDR über und arbeitete lange bei Radio Berlin International. 1982 brach sie mit der Stasi.
Inhaltsangabe
Inhalt:

Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Zum Gebrauch des Wanderführers 12

Wandern im Algarve . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Anforderungen/Wege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14

Ausgangspunkt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Gehzeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Wissenswertes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Ausrüstung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16

Eselwandern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18

Feiertage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18

Gefahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

GPS-Geräte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Hunde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .19

Informationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .21

Jagd . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24

Karten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24

Mietwagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24

Öffentliche Verkehrsmittel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25

Schlangen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25

Telefonieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28

Unterkunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28

Wanderwege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28

Wanderzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .33

Zeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .35

Landeskunde 36

Das Gebiet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .38

Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .42

Naturparks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48

Flora . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50

Wandern im Algarve

Wanderungen an der Westküste 74

1 Tour 1: Rundwanderung nördlich von Aljezur

Auf der Rota Vicentina . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .76

2 Tour 2: Monte Clerigo

Eine Küste - viele Varianten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .80

3 Tour 3: Der Weg der Düfte

Der wilde Westen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .85

4 Tour 4: Gezeitenweg

Küste und Tal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .89

5 Tour 5: Cabo de São Vicente

Das Ende der Welt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Küstenwanderungen und küstennahe Wanderungen - Felsalgarve 98

6 Tour 6: Im Westen von Salema

Wilde Küste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

7 Tour 7: Von Salema nach Lagos

Eine Küstenwanderung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .106

8 Tour 8: Rocha Delicada

Birdwatching . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .112

9 Tour 9: Ilha do Rosario

Die Halbinsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .116

10 Tour 10: Die Mühle von Silves

Rundwanderung

bei der alten Ha