15,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Lass uns träumen am Lago Maggiore!" Der wunderschöne See hat schon viele Künstler inspiriert. Seine dicht ans Ufer gebauten Ortschaften zeugen von alter Pracht, wie Stresas Grandhotels, oder italienischem Flair, wie Cannobio. Und die umliegenden Täler mit tiefgrünen Wäldern, wilden Steinbächen und steingedeckten Häusern lassen jedes Wandererherz höherschlagen. Dieser Norditalien Reiseführer mit Karte stellt die Highlights am Lago Maggiore vor.…mehr

Produktbeschreibung
"Lass uns träumen am Lago Maggiore!" Der wunderschöne See hat schon viele Künstler inspiriert. Seine dicht ans Ufer gebauten Ortschaften zeugen von alter Pracht, wie Stresas Grandhotels, oder italienischem Flair, wie Cannobio. Und die umliegenden Täler mit tiefgrünen Wäldern, wilden Steinbächen und steingedeckten Häusern lassen jedes Wandererherz höherschlagen. Dieser Norditalien Reiseführer mit Karte stellt die Highlights am Lago Maggiore vor.
  • Produktdetails
  • Zeit für das Beste
  • Verlag: Bruckmann
  • Artikelnr. des Verlages: .31118, 31118
  • 2., überarbeitete Auflage
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 25mm
  • Gewicht: 412g
  • ISBN-13: 9783734311185
  • ISBN-10: 3734311187
  • Artikelnr.: 49184694
Autorenporträt
Nenzel, Nana Claudia
Nana Claudia Nenzel hat nach dem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte für namhafte Tageszeitungen wie Süddeutsche, Frankfurter Rundschau und Der Tagesspiegel Reisereportagen verfasst, die sie immer wieder nach Italien führten. Dort fand sie 1998 ihr zweites Zuhause, in einem kleinen Dorf über dem Gardasee - mit weitem Blick bis zum Apennin. Und ein guter Ausgangspunkt für ihre zahlreichen Reisen durch das Stiefelland, das sie zu ihrer Hauptdestination gemacht hat. Darüber hat sie mehrere Reisebücher geschrieben, speziell über die Toscana und über Oberitalien. Für ihre Verdienste um die Verbreitung der italienischen Kultur in Deutschland erhielt sie 1998 vom italienischen Staatspräsidenten Scalfaro eine hohe Ehrung.

Kustos, Norbert
Norbert Kustos, geboren 1957, beschäftigte sich nach seinem Studium der Germanistik und der Geschichte intensiv mit der Fotografie. Der professionelle Bildjournalist mit dem Themenschwerpunkt Europa hat mehr als hundert Kalender und zahlreiche Bildbände veröffentlicht. Für Paris schlägt sein Herz, auch wenn er sich in seiner Heimat bei Karlsruhe aufhält.