-58%
7,49 €
Bisher 17,90 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 17,90 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 17,90 €**
-58%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 17,90 €**
-58%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


La­ven­del ist die >Seele der Haute-Pro­vence

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 13.77MB
Produktbeschreibung
La­ven­del ist die >Seele der Haute-Pro­vence<, mein­te der Schrift­stel­ler Jean Giono und ver­wies auf die vio­lett leuch­ten­den Fel­der, denen die Ho­ch­ebe­ne von Va­len­so­le und das Pla­teau de Sault ihre fas­zi­nie­ren­den Land­schafts­bil­der ver­dan­ken. Doch auch jen­seits der mar­mo­rier­ten La­ven­del­fel­der be­geis­tert die land­schaft­li­che Viel­falt der Haute-Pro­vence. Im­po­san­te Schluch­ten wech­seln sich mit wuch­ti­gen Berg­mas­si­ven und bi­zar­ren Fels­gra­ten ab, da­zwi­schen laden wohl­tem­pe­rier­te Stau­se­en wie der Lac de Serre-Ponçon zur Rast ein. Die Haute-Pro­vence ist eine idea­le Re­gi­on für Ak­tiv­ur­lau­ber - egal ob man eine Ka­nu­fahrt auf dem Ver­don plant, sich beim Raf­ting auf der Duran­ce ver­su­chen oder mit dem Moun­tain­bike hoch­al­pi­ne Pässe be­zwin­gen will. Ralf Nest­mey­er prä­sen­tiert in sei­nem Buch eine ab­wechs­lungs­rei­che Re­gi­on, die selbst in der Hoch­sai­son noch nicht über­lau­fen ist. Er lädt ein zu ku­li­na­ri­schen Ent­de­ckungs­rei­sen, gibt Hin­wei­se zu ver­träum­ten Ho­tels und Cham­bres d'Hôtes sowie In­for­ma­tio­nen zu den schöns­ten Märk­ten und bes­ten Ba­de­mög­lich­kei­ten in Flüs­sen und Seen. Hinzu kom­men Ge­birgs­wan­de­run­gen zu ein­sa­men Berg­se­en und den Gip­feln der Süd­al­pen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Michael Müller Verlag
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 10.09.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783956543319
  • Artikelnr.: 43760630
Autorenporträt
Ralf Nestmeyer, Jg. 1964, ist Historiker und Reisejournalist. Er ist Autor mehrerer Reiseführer, zudem hat er die Texte zu Bildbänden über verschiedene europäische Regionen geschrieben.
Rezensionen
"Konkurrenzlos." Südwest Presse "Wer ganz alleine reisen möchte, sollte auf einen klugen Begleiter [...] nicht verzichten, und zwar in Buchform. Im Michael Müller Verlag ist nun in aktualisierter Auflage der Haute-Provence-Reiseführer von Ralf Nestmeyer erschienen, der auf 264 Seiten die wilde Bergwelt der im Südosten Frankreichs gelegenen Region fachkundig erschließt. Ob römische Brückenbauten, ob ein Museum des Stararchitekten Sir Norman Foster oder die faszinierende Landschaft mit atemberaubenden Schluchten - was die Haute-Provence neben Landschaft und Architektur noch alles zu bieten hat, erfährt man in diesem Reisehandbuch mit vielen Karten, Registern und praktischen Tipps." Marinus Pütz, Frankreich Magazin "Für das Gebiet die erste Wahl." MotorradABENTEUER "Embrun, Forcalquier, Manosque, Gap oder Digne-les-Bains und Barcelonette sind längst nicht so geläufige Ortsnamen wie Arles, Nizza oder Marseille. Doch nach der Lektüre des vorliegenden Reiseführers hat man den Reiz dieser Städte für sich entdeckt. [...] Auf die Spur von Kommissar Laviolett bringt uns Nestmeyer ebenso wie auf die des wichtigsten europäischen Festungsbaumeisters Vauban, der im Grenzgebiet zum italienischen Savoyen für entsprechende Festungen gesorgt hatte. Schließlich verführt uns Nestmeyer zu einer Fahrt mit der Schmalspurbahn, dem so genannten Pinienzapfenzug. So eingestimmt, möchte man am liebsten gleich seine sieben Sachen packen und in die Hochprovence reisen." schwarzaufweiss - das Reisemagazin mit Hintergrund "Auf der britischen Insel und dem französischen Festland ist Ralf Nestmeyer gefürchtet, weil er sich bestens auskennt, jeden Stein umdreht und dann Reiseführer für den Michael Müller Verlag verfasst, in denen er das Schöne lobt, aber auch alles Negative erbarmungslos verpetzt. Der Reisende kann sich also darauf verlassen, genauestens im Bild zu sein, schon bevor er das Ziel seiner Reise erreicht hat." André Wesche, Trendjournal…mehr