Männermacht und Männerleid (eBook, PDF) - Fischer, Martin
46,90
46,90
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
46,90
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
46,90
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
46,90
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF

Jetzt bewerten


Eine kritisch verstandene theologische Männerforschung muss zum einen die Analyse und Kritik bestehender Machtstrukturen und Privilegien von Männern hinsichtlich deren theologischer Relevanz und Begründung in den Blick nehmen und zum anderen - als Männerforschung - die Auswirkungen jener traditionellen Vorordnung von Männern für Männer (das »Unprivilegierte« im Leben von Männern) untersuchen. Dabei wird deutlich, dass die christlich-dogmatische Legitimation dieser Strukturen, insbesondere durch das ontologisch begründete Eigenschaftsdenken entlang eines behaupteten Geschlechterduals, erheblich…mehr

Produktbeschreibung
Eine kritisch verstandene theologische Männerforschung muss zum einen die Analyse und Kritik bestehender Machtstrukturen und Privilegien von Männern hinsichtlich deren theologischer Relevanz und Begründung in den Blick nehmen und zum anderen - als Männerforschung - die Auswirkungen jener traditionellen Vorordnung von Männern für Männer (das »Unprivilegierte« im Leben von Männern) untersuchen. Dabei wird deutlich, dass die christlich-dogmatische Legitimation dieser Strukturen, insbesondere durch das ontologisch begründete Eigenschaftsdenken entlang eines behaupteten Geschlechterduals, erheblich lebensbehinderndes, ja lebensfeindliches Potenzial in sich birgt - für Frauen wie für Männer.

This study critically analyzes the ambiguous consequences of traditional Christian teaching for males in regard to the tension between male privileges and male victimization as two sides of the same problematic coin.

  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Ruprecht
  • Seitenzahl: 315
  • Erscheinungstermin: 01.01.2008
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783767571228
  • Artikelnr.: 39755754
Autorenporträt
Dr. Martin Fischer ist Professor an der Kirchlichen Päadagogischen Hochschule Wien. Er wurde mit dieser Arbeit 2008 an der Universität Wien promoviert.
Inhaltsangabe
1;Inhaltsverzeichnis;8 2;Vorwort;10 3;1 Hinführung;12 4;2 Alles Gender - oder was? Von der Frauenbewegung zu den Gender Studies;21 4.1;2.1 Vorbemerkung;21 4.2;2.2 Geschichtliches;22 4.2.1;2.2.1 Exkurs: Zum Problem des Matriarchats und einer hierarchischen Geschlechterordnung;37 4.3;2.3 Zur Ausdifferenzierung der Frauenforschung;45 4.4;2.4 Männerforschung;54 4.4.1;2.4.1 Geschichtliches;54 4.4.2;2.4.2 Begriffliche Erläuterungen;57 4.4.3;2.4.3 Theoretische Überlegungen;59 4.5;2.5 Gender Studies;66 4.6;2.6 Theologische Genderforschung;68 5;3 "Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie." Systematisch-theologische Überlegungen zur Machtfrage aus der Perspektive kritischer Männer-forschung;75 5.1;3.1 Vorbemerkung;75 5.2;3.2 Eine verhängnisvolle Affäre;78 5.2.1;3.2.1 Alternativen aus feministischer Perspektive;84 5.2.2;3.2.2 Kritische Würdigung;86 5.3;3.3 Zu Karl Barths theologischer Anthropologie;89 5.3.1;3.3.1 Analogia Relationis in Genderperspektive;98 5.4;3.4 Trinitätslehre und hierarchische Ordnung;101 5.4.1;3.4.1 Zur Trinitätslehre bei Karl Barth;101 5.4.2;3.4.2 Exkurs: Grundfragen der Trinitätslehre;105 5.4.3;3.4.3 Trinitätslehre aus Genderperspektive;122 5.4.4;3.4.4 Kephaletheologie und das Verhältnis von Mann und Frau;128 5.4.5;3.4.5 Reflexion;135 5.4.6;3.4.6 Trinitätstheologie - enthierarchisiert I;137 5.4.7;3.4.7 Exkurs: Vatererfahrung und Erfahrung als Vater;140 5.4.8;3.4.8 Trinitätstheologie - enthierarchisiert II;167 6;4 Männliche Viktimisierung. Genderperspektivierte (systematisch-) theologische Überlegungen zum 'Unprivilegierten' im Leben von Männern;180 6.1;4.1 Hinführung;180 6.2;4.2 Liebesgebot oder Hingabeimperativ? Eine Spurensuche;186 6.2.1;4.2.1 Vorbemerkung;186 6.2.2;4.2.2 Zur Haustafel im Epheserbrief;186 6.2.3;4.2.3 Eph 5,25;189 6.2.4;4.2.4 Exkurs: Zur Konstruktion von Männlichkeit in der Hellenistischen Welt und im Neuen Testament;194 6.2.5;4.2.5 Resümee;217 6.3;4.3 Genderperspektivierte systematisch-theologische Überlegungen;2196.3.1;4.3.1 Zur Kritik der Haustafel Eph 5,21-33;219 6.3.2;4.3.2 Hingabe als Christenpflicht? Männliche Viktimisierung im weiteren Sinn;225 6.3.3;4.3.3 Zum Begriff des Opfers;232 6.3.4;4.3.4 Zur Frage des stellvertretenden Todes;236 6.3.5;4.3.5 Anmerkungen zur (Opfer-)Kritik feministischer Theologie aus Genderperspektive I;243 6.3.6;4.3.6 Exkurs: Gewalterfahrung von Männern. Zum Problem männlicher Viktimisierung im engeren Sinn;245 6.3.7;4.3.7 Anmerkungen zur (Opfer-)Kritik feministischer Theologie aus Genderperspektive II;266 6.3.8;4.3.8 Zum Mann-Sein Jesu;272 6.4;4.4 Resümee und Beschluss;277 7;Literaturverzeichnis;280 8;Namensregister;312 9;Sachregister;314 1;Inhaltsverzeichnis;8 2;Vorwort;10 3;1 Hinführung;12 4;2 Alles Gender - oder was? Von der Frauenbewegung zu den Gender Studies;21 4.1;2.1 Vorbemerkung;21 4.2;2.2 Geschichtliches;22 4.2.1;2.2.1 Exkurs: Zum Problem des Matriarchats und einer hierarchischen Geschlechterordnung;37 4.3;2.3 Zur Ausdifferenzierung der Frauenforschung;45 4.4;2.4 Männerforschung;54 4.4.1;2.4.1 Geschichtliches;54 4.4.2;2.4.2 Begriffliche Erläuterungen;57 4.4.3;2.4.3 Theoretische Überlegungen;59 4.5;2.5 Gender Studies;66 4.6;2.6 Theologische Genderforschung;68 5;3 "Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie." Systematisch-theologische Überlegungen zur Machtfrage aus der Perspektive kritischer Männer-forschung;75 5.1;3.1 Vorbemerkung;75 5.2;3.2 Eine verhängnisvolle Affäre;78 5.2.1;3.2.1 Alternativen aus feministischer Perspektive;84 5.2.2;3.2.2 Kritische Würdigung;86 5.3;3.3 Zu Karl Barths theologischer Anthropologie;89 5.3.1;3.3.1 Analogia Relationis in Genderperspektive;98 5.4;3.4 Trinitätslehre und hierarchische Ordnung;101 5.4.1;3.4.1 Zur Trinitätslehre bei Karl Barth;101 5.4.2;3.4.2 Exkurs: Grundfragen der Trinitätslehre;105 5.4.3;3.4.3 Trinitätslehre aus Genderperspektive;122 5.4.4;3.4.4 Kephaletheologie und das Verhältnis von Mann und Frau;128 5.4.5;3.4.5 Reflexion;135 5.4.6;3.4.6 Trinitätstheologie - enthierarchisiert I;137 5.4.7;3.4.7 Exkurs: Vatererfahrung und Erfahrung als Vater;140 5.4.8;3.4.8 Trinitätstheologie - enthierarchisiert II;167 6;4 Männliche Viktimisierung. Genderperspektivierte (systematisch-) theologische Überlegungen zum 'Unprivilegierten' im Leben von Männern;180 6.1;4.1 Hinführung;180 6.2;4.2 Liebesgebot oder Hingabeimperativ? Eine Spurensuche;186 6.2.1;4.2.1 Vorbemerkung;186 6.2.2;4.2.2 Zur Haustafel im Epheserbrief;186 6.2.3;4.2.3 Eph 5,25;189 6.2.4;4.2.4 Exkurs: Zur Konstruktion von Männlichkeit in der Hellenistischen Welt und im Neuen Testament;194 6.2.5;4.2.5 Resümee;217 6.3;4.3 Genderperspektivierte systematisch-theologische Überlegungen;2196.3.1;4.3.1 Zur Kritik der Haustafel Eph 5,21-33;219 6.3.2;4.3.2 Hingabe als Christenpflicht? Männliche Viktimisierung im weiteren Sinn;225 6.3.3;4.3.3 Zum Begriff des Opfers;232 6.3.4;4.3.4 Zur Frage des stellvertretenden Todes;236 6.3.5;4.3.5 Anmerkungen zur (Opfer-)Kritik feministischer Theologie aus Genderperspektive I;243 6.3.6;4.3.6 Exkurs: Gewalterfahrung von Männern. Zum Problem männlicher Viktimisierung im engeren Sinn;245 6.3.7;4.3.7 Anmerkungen zur (Opfer-)Kritik feministischer Theologie aus Genderperspektive II;266 6.3.8;4.3.8 Zum Mann-Sein Jesu;272 6.4;4.4 Resümee und Beschluss;277 7;Literaturverzeichnis;280 8;Namensregister;312 9;Sachregister;314