46,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Studien bestätigen es immer wieder: Deutschlands Kinder sind zu dick. Bei der Vielzahl der angebotenen Therapien verlieren Therapeuten und Eltern jedoch leicht den Überblick. Dieses Buch zeigt, wie Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen mit einem klar gegliederten, in Modulen aufgebauten Therapieplan erfolgreich bekämpft werden kann. Anstatt die Kinder zu überfordern, wird schrittweise vorgegangen. Schon die erste Auflage hat viel Zustimmung bekommen, das zeigt, dass eine strukturierte und gleichzeitig kindgerechte Therapie erfolgreich sein kann.…mehr

Produktbeschreibung
Studien bestätigen es immer wieder: Deutschlands Kinder sind zu dick. Bei der Vielzahl der angebotenen Therapien verlieren Therapeuten und Eltern jedoch leicht den Überblick. Dieses Buch zeigt, wie Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen mit einem klar gegliederten, in Modulen aufgebauten Therapieplan erfolgreich bekämpft werden kann. Anstatt die Kinder zu überfordern, wird schrittweise vorgegangen. Schon die erste Auflage hat viel Zustimmung bekommen, das zeigt, dass eine strukturierte und gleichzeitig kindgerechte Therapie erfolgreich sein kann.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 10818099
  • 2., aktualis. u. überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 11. September 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 242mm x 169mm x 14mm
  • Gewicht: 532g
  • ISBN-13: 9783540483502
  • ISBN-10: 3540483500
  • Artikelnr.: 23877910
Inhaltsangabe
Basiswissen.- Definition und Klassifikation.- Epidemiologie und Verlauf.- Folgebelastungen.- Bedingungsfaktoren.- Interventionsansätze.- Trainingsmanual.- Ansatzpunkte und Ziele.- Methodik.- Durchführung des Trainingsprogramms.- Darstellung der Trainingssitzungen.- Kennenlernen und Zielabklärung.- Elterntreffen.- Ernährungshaus, derzeitiges Essverhalten, alternative Verhaltensweisen.- Essregeln, strukturierte Esstage.- Party, Sensibilisierung für interne Signale.- Fettdetektiv, Neinsagespiel, bewusstes Genießen.- Zuckerdetektiv, Anti-Hänsel-Spiel.- Körperbezogene Übungen, Selbstwert und Umgang mit negativen Gefühlen.- Wiederholung, bilanzierender Rückblick und Rückfallprophylaxe.- Gemeinsames Kochen.- Sportprogramm.