20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Was brauchen Kinder, um glücklich zu sein? Wir investieren heute so viel Zeit und Energie in die schulische Bildung unseres Nachwuchses, anstatt zuzulassen, dass sie sich selbst und ihre Umgebung spielerisch erkunden. Unstrukturiertes, freies Spiel ist keine Zeitverschwendung. Ganz im Gegenteil: Spielen ist ein wertvoller, experimenteller Weg, bei dem Kinder die Gelegenheit haben, grenzenlose Räume in ihrer Fantasie zu erschaffen. Warum in Dänemark Spielen ein wichtiges Element der kindlichen Entwicklung ist, zeigt dieses Buch allen Eltern und Erziehern. Eine ganz praktische Anleitung zur Integration des Spiels in unseren Alltag und den unserer Kinder.…mehr

Produktbeschreibung
Was brauchen Kinder, um glücklich zu sein? Wir investieren heute so viel Zeit und Energie in die schulische Bildung unseres Nachwuchses, anstatt zuzulassen, dass sie sich selbst und ihre Umgebung spielerisch erkunden. Unstrukturiertes, freies Spiel ist keine Zeitverschwendung. Ganz im Gegenteil: Spielen ist ein wertvoller, experimenteller Weg, bei dem Kinder die Gelegenheit haben, grenzenlose Räume in ihrer Fantasie zu erschaffen. Warum in Dänemark Spielen ein wichtiges Element der kindlichen Entwicklung ist, zeigt dieses Buch allen Eltern und Erziehern. Eine ganz praktische Anleitung zur Integration des Spiels in unseren Alltag und den unserer Kinder.

  • Produktdetails
  • Verlag: Mosaik
  • Originaltitel: Play The Danish Way
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 13. April 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 22mm
  • Gewicht: 362g
  • ISBN-13: 9783442393619
  • ISBN-10: 3442393612
  • Artikelnr.: 58046788
Autorenporträt
Sandahl, Iben Dissing
Iben Dissing Sandahl ist Coach, Autorin und Psychotherapeutin mit eigener Praxis in der Nähe von Kopenhagen. Sie spezialisierte sich auf die Arbeit mit Familien und Kindern. Sie war zehn Jahre lang als Lehrerin in Dänemark tätig, bevor sie narrative Psychotherapie studierte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Dänemark.
Rezensionen
»Das Buch ist gleichzeitig eine Einladung an die Eltern das Spielen auch wieder in ihr eigenes Leben zu lassen.« Nature Flow (Digitales Fachblatt für Naturpädagogik)