Mettwurst ist kein Smoothie - Barth, Markus
Zur Bildergalerie
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Verlag / Hersteller kann z. Zt. nicht liefern
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

oder sofort lesen als eBook
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Städte sind auch nur Dörfer mit ICE-Anschluss.
Seit fünfzehn Jahren lebt Markus Barth nun in der Großstadt. Und lernt immer noch täglich dazu:
-Chicorée ist Blumenkohl für Besserverdiener.
-Mit 3-D-Brillen kann man schlechte Filme noch viel intensiver erleben.
-"Heilfasten" ist genauso sinnvoll wie "Gesundprügeln".
-Obst-Matsch heißt jetzt "Smoothie". Mettwurst dagegen nicht.
Es ist eine verwirrende Welt. Aber mit Markus Barth macht sie wieder Spaß.
…mehr

Produktbeschreibung
Städte sind auch nur Dörfer mit ICE-Anschluss.

Seit fünfzehn Jahren lebt Markus Barth nun in der Großstadt. Und lernt immer noch täglich dazu:

-Chicorée ist Blumenkohl für Besserverdiener.

-Mit 3-D-Brillen kann man schlechte Filme noch viel intensiver erleben.

-"Heilfasten" ist genauso sinnvoll wie "Gesundprügeln".

-Obst-Matsch heißt jetzt "Smoothie". Mettwurst dagegen nicht.

Es ist eine verwirrende Welt. Aber mit Markus Barth macht sie wieder Spaß.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.25856
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 188
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 189mm x 116mm x 15mm
  • Gewicht: 157g
  • ISBN-13: 9783499258565
  • ISBN-10: 3499258560
  • Artikelnr.: 34492268
Autorenporträt
Barth, Markus
Markus Barth, geboren 1977 in Bamberg, wuchs auf in Zeil am Main («Fachwerk! Frohsinn! Frankenwein!»). 1999 zog er nach Köln («Kölsch! Klüngel! Karneval!»). Dort arbeitete er als Autor und Headwriter für zahlreiche Fernsehshows (von «Die Wochenshow» bis «Ladykracher») und verschiedene Bühnenkünstler. Seit 2007 steht Markus Barth auch selbst als Standup-Comedian auf der Bühne, unter anderem bei «NightWash», «Quatsch Comedy Club» und «TV Total». Sein Soloprogramm heißt «Deppen mit Smartphones».
Rezensionen
Ihr erstes Buch wurde schon nach acht Tagen aus meinem Wartezimmer geklaut. Bei Dieter Bohlen hat's zwei Wochen gedauert. Markus Barths Zahnarzt