11,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Erotische Bibliothek Band 18: Justine oder die Nachteile der Tugend von Marquis de Sade Sammlung klassischer erotischer Werke der Weltliteratur Justine und ihre Schwester Juliette, beides Töchter aus gutem Hause, gehen nach dem Tod ihrer Mutter unterschiedliche Wege. Während Juliette Prostituierte in einem Bordell wird, ein lasterhaftes Leben führt und schließlich ihr Glück findet, erlebt die tugendhafte Justine eine Reihe von Missgeschicken und Schicksalsschlägen und muss erfahren, dass ein züchtiges Leben in einer grausamen Welt keine Erfüllung bringt.…mehr

Produktbeschreibung
Erotische Bibliothek Band 18: Justine oder die Nachteile der Tugend von Marquis de Sade
Sammlung klassischer erotischer Werke der Weltliteratur
Justine und ihre Schwester Juliette, beides Töchter aus gutem Hause, gehen nach dem Tod ihrer Mutter unterschiedliche Wege. Während Juliette Prostituierte in einem Bordell wird, ein lasterhaftes Leben führt und schließlich ihr Glück findet, erlebt die tugendhafte Justine eine Reihe von Missgeschicken und Schicksalsschlägen und muss erfahren, dass ein züchtiges Leben in einer grausamen Welt keine Erfüllung bringt.
  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 336
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 20mm
  • Gewicht: 394g
  • ISBN-13: 9783750203204
  • Artikelnr.: 57730773
Autorenporträt
de Sade, Marquis
Donatien Alphonse François de Sade, geboren am 2. Juni 1740 in Paris, gestorben am 2. Dezember 1814 in Charenton-Saint-Maurice, war ein französischer Adliger und Romanautor, bekannt insbesondere durch seine erotischen, philosophischen und kirchenfeindlichen Erzählungen, die er während seiner Inhaftierung in der Bastille verfasste, wie "Die 120 Tage von Sodom" (1785), "Aline und Valcour oder Der Philosophische Roman" (1786) und "Justine oder die Nachteile der Tugend" (1791).