12,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Es war, ist und bleibt eine kleine Sensation. Mit der "Fiedlerin" landete der Eichenspinner Verlag erstmals auf der "Hotlist" und stellte damit eines der zehn "besten Bücher aus unabhängigen Verlagen". Plötzlich stieg das mediale Interesse, auch überregional, schlagartig an. Nicht schlecht für ein Unternehmen, das selbst unter den kleinen eines der kleinsten ist, ein Branchenzwerg, der sich denn auch riesig über den Erfolg und die Anerkennung freute und bis heute freut.
Das Buch ist:
Krimi Tragödie Berlinroman Liebesroman Aussiedlerroman Adoleszenzroman Integrationsroman
und lachen
…mehr

Produktbeschreibung
Es war, ist und bleibt eine kleine Sensation. Mit der "Fiedlerin" landete der Eichenspinner Verlag erstmals auf der "Hotlist" und stellte damit eines der zehn "besten Bücher aus unabhängigen Verlagen". Plötzlich stieg das mediale Interesse, auch überregional, schlagartig an. Nicht schlecht für ein Unternehmen, das selbst unter den kleinen eines der kleinsten ist, ein Branchenzwerg, der sich denn auch riesig über den Erfolg und die Anerkennung freute und bis heute freut.

Das Buch ist:

Krimi
Tragödie
Berlinroman
Liebesroman
Aussiedlerroman
Adoleszenzroman
Integrationsroman

und lachen darf man auch immer wieder.
Wenige Monate vor der Sonnenfinsternis des Jahres 1999 beginnt eine junge kasachische Geigen-Schülerin mit ihrer Familie ein neues Leben in Berlin. Ihr Wunsch, ein Musikstudium in Deutschland zu beginnen, überstrahlt zunächst die Tristesse von Aussiedlerwohnheim, Kleinkriminalität und Anfeindung, doch am Ende steht Klawdia Wessely auf einer unerwartet hohen Bühne.

Nach preisgekrönten Jahrzehnten als Kinderbuchautor legt Günter Saalmann nun einen Roman für Erwachsene vor. Aus der Perspektive der Tochter Klawdia Wessely schildert er den schwierigen Weg einer kasachstan-deutschen Familie, die in einem Land heimisch zu werden versucht, das ihr doch fremder begegnet, als sie voller Vorfreude ahnen konnte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Eichenspinner Verlag
  • Seitenzahl: 208
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 2014. 208 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 134mm x 22mm
  • Gewicht: 297g
  • ISBN-13: 9783939927082
  • ISBN-10: 3939927082
  • Artikelnr.: 41160296
Autorenporträt
Günter Saalmann wurde 1936 in Waldbröl geboren. 1976 beendete er sein Studium am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" und arbeitet bis heute erfolgreich als Autor. Seine Romane wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet. 1989 wurde ihm der Maxim-Gorki-Preis verliehen und im Jahr 1998 stand er auf der Auswahlliste für den Deutschen Jugendbuchpreis.
Rezensionen
"Günter Saalmann erzählt mit feinem Verständnis und behutsamer Sprache vom verwirrenden, mühsamen Ankommen in einem neuen Land." (Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau)

" 'Fiedlerin auf dem Dach' gehört zu Recht zu einem der besten Bücher des Jahres." (Sarah Hofmann, Freie Presse)

"... ein berührender Roman" (Das Magazin)

"Ich habe noch nie ein so genau recherchiertes, spannendes Buch aus diesem Milieu gelesen." (Matthias Biskupek, Eulenspiegel)

"Eben deshalb, weil das ungewöhnliche Buch das Gewöhnliche in unserem Land beschreibt, ungnädig, gnadenlos, passt es in diese Zeit." (Kurt Starke, Leipziger Volkszeitung)

"Geschickt nutzt Saalmann für den unpopulären Stoff Klischees als Fußangeln und entwickelt aus der herzergreifenden Familientragödie einen Sozialthriller." (Rainer Klis, Neues Deutschland)

"en Mainstream steuert dieser Autor mit seiner selbstbewussten Themenwahl nicht an." (Miguel Peromingo, Am Erker)