16,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie feine Pralinés, jede ein kleines Kunstwerk für sich: So sind die Geschichten dieses köstlichen Erzählbandes. Kurz, mitunter kürzest, schildern sie alltägliche, hintergründige Begebenheiten voller überraschender Wendungen und in ganz unterschiedlichen, erlesenen Geschmacksrichtungen von humorvoll über skurril bis nachdenklich. Ob sie von Trotz, Eigensinn und kleinen Spielen, dem Lauf der Dinge, höheren Mächten, Menschen oder Tieren - immer sind die einzelnen Créationen mit Raffinesse gestaltet. Freilich kann man sich gleich die ganze Pralinenschachtel vornehmen, weil der Inhalt gar zu…mehr

Produktbeschreibung
Wie feine Pralinés, jede ein kleines Kunstwerk für sich: So sind die Geschichten dieses köstlichen Erzählbandes. Kurz, mitunter kürzest, schildern sie alltägliche, hintergründige Begebenheiten voller überraschender Wendungen und in ganz unterschiedlichen, erlesenen Geschmacksrichtungen von humorvoll über skurril bis nachdenklich. Ob sie von Trotz, Eigensinn und kleinen Spielen, dem Lauf der Dinge, höheren Mächten, Menschen oder Tieren - immer sind die einzelnen Créationen mit Raffinesse gestaltet. Freilich kann man sich gleich die ganze Pralinenschachtel vornehmen, weil der Inhalt gar zu verlockend ist und mit jeder Geschichte Appetit und Neugier wachsen. Oder man diszipliniert sich ein wenig und genießt in kleinen Portionen, lässt das einzelne Konfekt für sich zur Geltung kommen ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Ars Vivendi
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: 5. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 131mm x 20mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783869132686
  • ISBN-10: 386913268X
  • Artikelnr.: 37806147
Autorenporträt
Root Leeb, 1955 in Würzburg geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Sie arbeitete zwei Jahre als Deutschlehrerin für Ausländer, danach sechs Jahre als Straßenbahnfahrerin in München. Heute lebt sie als Autorin, Malerin und Zeichnerin in der Nähe von Mainz. Bei ars vivendi erschien 2001 »Mittwoch Frauensauna«, 2003 folgte »Tramfrau, Aufzeichnungen und Abenteuer derStraßenbahnfahrerin Roberta Laub« und 2012 ihr Roman »Hero. Impressionen einer Familie«.