Tirols Geschichte in Wort und Bild - Forcher, Michael
37,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

DAS IDEALE BUCH FÜR ALLE, DIE MEHR ÜBER TIROL ERFAHREN MÖCHTEN!Umbrüche, Revolutionen, Kulturgeschichte: in diesem Band wird die WECHSELVOLLE GESCHICHTE TIROLS vom BEKANNTEN HISTORIKER UND PUBLIZISTEN MICHAEL FORCHER übersichtlich und anschaulich aufbereitet. Was Forchers Bücher auszeichnet, ist ihre FANTASTISCHE LEBENDIGKEIT: GESCHICHTE MIT GESCHICHTEN ERZÄHLEN! Wer Anekdoten über Margarethe Maultasch hören, Geheimnisse der Habsburger erfahren, und die Welt des revolutionären Michael Gaismair besser kennenlernen will, der ist bei diesem Buch genau richtig. EINBLICKE IN EINE LÄNGST VERGANGENE…mehr

Produktbeschreibung
DAS IDEALE BUCH FÜR ALLE, DIE MEHR ÜBER TIROL ERFAHREN MÖCHTEN!Umbrüche, Revolutionen, Kulturgeschichte: in diesem Band wird die WECHSELVOLLE GESCHICHTE TIROLS vom BEKANNTEN HISTORIKER UND PUBLIZISTEN MICHAEL FORCHER übersichtlich und anschaulich aufbereitet. Was Forchers Bücher auszeichnet, ist ihre FANTASTISCHE LEBENDIGKEIT: GESCHICHTE MIT GESCHICHTEN ERZÄHLEN! Wer Anekdoten über Margarethe Maultasch hören, Geheimnisse der Habsburger erfahren, und die Welt des revolutionären Michael Gaismair besser kennenlernen will, der ist bei diesem Buch genau richtig. EINBLICKE IN EINE LÄNGST VERGANGENE WELTVon Kufstein bis zum Gardasee: hier werden ALLE WICHTIGEN ETAPPEN DER TIROLER GESCHICHTE abgedeckt. UNTERMALT VON VIELEN ANSCHAULICHEN BILDERN, kann sich der Leser hineinziehen lassen in die FACETTENREICHEN WEGE, welche Tirol über die Jahrhunderte bestritten hat. Der Pfad führt VON DEN ERSTEN BESIEDLUNGSSPUREN IN DER STEINZEIT BIS IN DIE GEGENWART. Eine BESONDERE ROLLE SPIELT SÜDTIROL, das 1918 abgetrennt wurde und von da an seinen eigenen Weg nahm: von der Unterdrückung im Faschismus bis zur Erreichung der Autonomie und der Gründung der EUREGIO Tirol. Wie hat sich DAS TÄGLICHE LEBEN DER MENSCHEN auf dem Land und in den Städten VON DAMALS AUF HEUTE VERÄNDERT?TOPAKTUELL: DAS STANDARDWEK RUND UM TIROLS GESCHICHTENun liegt das Werk in zwölfter Auflage vor, frisch aktualisiert durch die EINBEZIEHUNG NEUER FORSCHUNGSERGEBNISSE und JÜNGSTER EREIGNISSE, sowie erweitert durch ZUSÄTZLICHES BILDMATERIAL. Im Prinzip bleibt es, wie es war: Wer sich RASCH UND GRÜNDLICH über die Geschichte Tirols in seinen alten Grenzen informieren will, findet in der "Geschichte Tirols" neben den POLITISCHEN ENTWICKLUNGEN auch Kapitel über die WIRTSCHAFTLICHEN UND SOZIALEN VERHÄLTNISSE der verschiedenen Epochen, sowie zahlreiche Informationen zur Kulturgeschichte. REICH BEBILDERT, WISSENSCHAFTLICH FUNDIERT, UND VOR ALLEM EINES: SPANNEND ERZÄHLT!
  • Produktdetails
  • Verlag: Haymon Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 339
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 440
  • Erscheinungstermin: 19. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 263mm x 218mm x 33mm
  • Gewicht: 1738g
  • ISBN-13: 9783852183398
  • ISBN-10: 3852183391
  • Artikelnr.: 04901058
Autorenporträt
Michael Forcher ist promovierter Historiker, Journalist sowie Gründer und langjähriger Verleger des Haymon Verlags. Der 1941 in Lienz/Osttirol geborene Autor ist bekannt für seine mitreißend erzählten Bücher zur Geschichte und Kulturgeschichte Tirols. Bei Haymon erschienen zuletzt u. a. "Erzherzog Ferdinand II. Landesfürst von Tirol. Sein Leben. Seine Herrschaft. Sein Land" (2017), "Kaiser Maximilian I. Tirol. Österreich. Europa. 1459-1519" (gemeinsam mit Christoph Haidacher, 2018) und "Kaiser Max und sein Tirol. Geschichten von Menschen und Orten (2019).