-61%
13,99 €
Statt 35,90 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
7 °P sammeln
ab 6,95 €
Statt 35,90 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
7 °P sammeln
-61%
13,99 €
Statt 35,90 €**
13,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
7 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 35,90 €**
-61%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
7 °P sammeln
Abo Download
Statt 35,90 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
7 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 35,90 €**
-61%
13,99 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
7 °P sammeln
    Hörbuch-Download MP3

"Verlasse, o Jüngling, dein Heim und brich auf zu fremden Ufern…" Mit einem Gefühl wie Odysseus und diesen Satz von Petronius als Leitspruch, machte sich im Dezember 1933 der Autor auf einen Weg zu Fuss durch Europa. Von London aus setzt der 18jährige über nach Hoek van Holland und beginnt dort diese Reise mit dem Ziel Konstantinopel. In "Die Zeit der Gaben" beschreibt Fermor Jahrzehnte später mit vielen kulturgeschichtlichen Exkursionen den ersten Teil dieser Reise von Holland über Belgien und Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei bis in die ungarische Bischofsstadt Esztergom. Er…mehr

  • Format: mp3
  • Größe: 635MB
  • Spieldauer: 798 Min.
  • Hörbuch-Abo
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
"Verlasse, o Jüngling, dein Heim und brich auf zu fremden Ufern…" Mit einem Gefühl wie Odysseus und diesen Satz von Petronius als Leitspruch, machte sich im Dezember 1933 der Autor auf einen Weg zu Fuss durch Europa. Von London aus setzt der 18jährige über nach Hoek van Holland und beginnt dort diese Reise mit dem Ziel Konstantinopel. In "Die Zeit der Gaben" beschreibt Fermor Jahrzehnte später mit vielen kulturgeschichtlichen Exkursionen den ersten Teil dieser Reise von Holland über Belgien und Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei bis in die ungarische Bischofsstadt Esztergom. Er bringt uns it seiner eindrucksvollen poetischen Sprache einem Europa näher, das wenige Jahre später in Schutt und Asche versinkt. Fermor begegnet auf seiner Reise Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, schläft in Scheunen und Schlössern ohne die Feindlichkeit Fremden gegenüber zu erfahren, an die der heutige Hörer zuweilen erinnert wird, wenn er sich mit dem Autor auf diese Reise begibt. Die Übersetzung aus dem Englischen bewirkte Manfred Allié. Unter der bewährten Regie von Franz Wassmer nimmt und Thomas Sarbacher mit auf diese beeindruckende Reise.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Hörkultur Verlag
  • Gesamtlaufzeit: 798 Min.
  • Erscheinungstermin: 1. August 2017
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783906935072
  • Artikelnr.: 50078244
Autorenporträt
Fermor, Patrick Leigh
PATRICK LEIGH FERMOR wurde 1932 der Schule in Canterbury verwiesen, weil er sich »in ein Mädchen beim Gemüsehändler verguckte«. Während der Aufnahmeprüfung in die Armee hatte er mit achtzehn Jahren die fabelhafte Idee, nach Konstantinopel zu wandern... Drei Jahre lang organisierte er als britischer Agent auf Kreta den Widerstand, konnte 1944 den deutschen General Kreipe gefangen nehmen und wurde ein Held. (Verfilmt wurde diese Begeben- heit aus Fermors Leben mit Dirk Bogarde in der Hauptrolle. Titel des Spielfilms: Ill Met by Moonlight.) Patrick Leigh Fermor zählt zu den bedeutendsten englischsprachigen Reiseschriftstellern. Er verstarb am 10. Juni 2011 im Alter von 96 Jahren in Worcestershire, England. Seine Werke erscheinen auf Deutsch im Dörlemann Verlag.

Allié, Manfred
MANFRED ALLIÉ, geboren 1955 in Marburg, übersetzt seit 20 Jahren Literatur, u.a. Edith Wharton, Scott Bradfield, Ralph Ellison, Richard Powers, Yann Martel, Michael Innes und Patrick Leigh Fermor, den er »kongenial übersetzt« hat (Hardy Ruoss, Literaturclub). Für seine Übersetzung von Patrick Leigh Fermors Die Zeit der Gaben erhielt er 2006 den Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis. In seiner Übersetzung erschienen zudem Zwischen Wäldern und Wassern sowie Der Baum des Reisenden und Mani (alle drei zusammen mit Gabriele Kempf-Allié), Drei Briefe aus den Anden, Die Violinen von Saint-Jacques und Rumeli von Patrick Leigh Fermor sowie Der Prüfstein von Edith Wharton und Der verschwundene Kater von Mary Gaitskill.