18,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der vorliegende Text ist die Aufzeichnung einer Neujahrsansprache,die Dr. Eugen Drewermann 2022 in freier Rede im Dr.-Max-Otto-Bruker-Gesundheitszentrum in Lahnstein gehalten hat.Der Theologe arbeitet seit dem Entzug seiner Lehrerlaubnis undSuspension vom Priesteramt im März 1992 als Psychotherapeut undSchriftsteller. Wortmächtig greift er immer wieder Probleme unserer Zeitauf - so auch in der gegenwärtigen von Krisen gebeutelten Zeit.Der kritische Theologe, Psychoanalytiker und mutige Denker sieht imMangel an Individualität, an Vernunft, an Integrität, an Wahrhaftigkeitund Hoffnung die…mehr

Produktbeschreibung
Der vorliegende Text ist die Aufzeichnung einer Neujahrsansprache,die Dr. Eugen Drewermann 2022 in freier Rede im Dr.-Max-Otto-Bruker-Gesundheitszentrum in Lahnstein gehalten hat.Der Theologe arbeitet seit dem Entzug seiner Lehrerlaubnis undSuspension vom Priesteramt im März 1992 als Psychotherapeut undSchriftsteller. Wortmächtig greift er immer wieder Probleme unserer Zeitauf - so auch in der gegenwärtigen von Krisen gebeutelten Zeit.Der kritische Theologe, Psychoanalytiker und mutige Denker sieht imMangel an Individualität, an Vernunft, an Integrität, an Wahrhaftigkeitund Hoffnung die Ursachen der allgemeinen Ängstigung und Spaltungunserer Gesellschaft. Er spricht über die Verwerfungen, die imKapitalismus wurzeln; über Verletzungen der Rechte der Individuenin der Corona-Pandemie. Er nennt bitter die Defizite der sogenanntenWiedervereinigung beider deutscher Staaten und die den Friedengefährdende NATO-Ostausdehnung; das Kriegsgeschrei um die Ukraine.Seine Ansprache ist ein Plädoyer für gesellschaftlicheZusammengehörigkeit ohne Denkverbote, ein umfassendesFriedensengagement und die humane Hoffnung auf eine Welt ohneFeindschaft in der Menschheitsfamilie auf diesem Planeten.Ein Appell an die Menschlichkeit!