Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 11,05

Bewertung von Joschne aus Sittensen

+++Auch für Männer interessant+++ Katrin Bauerfeind erzählt in ihrem neuen (Hör-)Buch, was es heutzutage heißt, eine Frau zu sein: mit Witz, aber ernstgemeint, ohne Quote und …


    Audio CD

52 Kundenbewertungen

Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann?
Müssen Frauenbücher eigentlich immer um Männer, Mode und Cellulite gehen? Wenn Sie solche Fragen mögen, werden Sie in diesem Hörbuch viel Spaß haben. Klar, für den Preis dieses Hörbuchs können Sie sich auch einen Thomas Mann kaufen oder Hemingway, also echte Nobelpreisträger, oder eine gebrauchte Bibel, also praktisch das Wort Gottes, aber überall da steht wenig über Frauen, und schon gar nichts Lustiges oder nicht viel Wahres ... Katrin Bauerfeind erzählt in ihrem neuen Hörbuch, was es heutzutage heißt, eine Frau zu sein: mit…mehr

Produktbeschreibung
Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann?

Müssen Frauenbücher eigentlich immer um Männer, Mode und Cellulite gehen?
Wenn Sie solche Fragen mögen, werden Sie in diesem Hörbuch viel Spaß haben. Klar, für den Preis dieses Hörbuchs können Sie sich auch einen Thomas Mann kaufen oder Hemingway, also echte Nobelpreisträger, oder eine gebrauchte Bibel, also praktisch das Wort Gottes, aber überall da steht wenig über Frauen, und schon gar nichts Lustiges oder nicht viel Wahres ... Katrin Bauerfeind erzählt in ihrem neuen Hörbuch, was es heutzutage heißt, eine Frau zu sein: mit Witz, aber ernstgemeint, ohne Quote und Aufschrei, aber auch ohne Drumrumreden. Es geht um Playmobilfrisuren, Wellnesswahnsinn, schlechten Sex und gute Freunde und um Männer, Mode, Cellulite. Und hinten sind natürlich keine Rezepte drin ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Roof Music
  • Anzahl: 4 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 280 Min.
  • Erscheinungstermin: 22. Januar 2016
  • ISBN-13: 9783864843136
  • Artikelnr.: 42681299
Autorenporträt
Katrin Bauerfeind, geboren in Aalen, Sternzeichen Schwäbin, Aszendent Technikjournalistin, moderierte das erste ruckelfreie deutsche Internetfernsehen "Ehrensenf", das mit mehreren Grimme-Online-Awards ausgezeichnet wurde. Harald Schmidt verpflichtete sie daraufhin zwei Jahre lang als Teilzeitfrau in seiner ARD-Show. Sie moderierte zahlreiche Reportage- und Magazinformate in ARD, ZDF und 3sat und produziert aktuell auf 3sat ihre eigene Sendung "Bauerfeind assistiert ...". Daneben moderiert Katrin Bauerfeind jährlich zahlreiche Live-Veranstaltungen, von der Verleihung des Deutschen Umweltpreises bis zur Eröffnung der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Mittlerweile hat sie außerdem in mehreren Kino- und TV-Filmen Schauspielerfahrungen gesammelt. 2014 veröffentlichte Katrin Bauerfeind ihr erstes Buch und Hörbuch. Unter dem Titel "Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag" wurden ihre Geschichten vom schönen Scheitern zum Bestseller. Mit dem gleichnamigen Programm tourte sie - dem Untertitel zum Trotz - erfolgreich in der gesamten Republik.
Trackliste
CD 1
1Vorweg...00:02:51
2"Mutter unser..."-Meine erste Frauenreligion00:05:48
3"Mutter unser..."-Meine erste Frauenreligion00:04:17
4Wie alles anfing-Von Playmobilmännchen und Pferdemädchen00:03:07
5Wie alles anfing-Von Playmobilmännchen und Pferdemädchen00:03:02
6Harte Mädchen,harmonische Frauen-Nett war gestern00:02:51
7Harte Mädchen,harmonische Frauen-Nett war gestern00:03:32
8Männer und Frauen in Zahlen und Fakten,Teil I00:01:37
9Jungs sind keine Zicken oder Vier Brüste für ein Halleluja00:05:12
10Verpiss dich,du Arschnase!-Das Märchen von der Höflichkeit00:02:48
11Verpiss dich,du Arschnase!-Das Märchen von der Höflichkeit00:03:53
12Ist Knigge noch knorke?Oder "Bitte,nach dir!"00:03:32
13Ist Knigge noch knorke?Oder "Bitte,nach dir!"00:03:07
14Romantik,kaputt00:04:33
15Ruhe jetzt!-Gespräche mit Männern00:03:47
16Ruhe jetzt!-Gespräche mit Männern00:03:22
17Reifen sind Männersache und andere Klischees00:04:52
18Nicht hip-Die Stimme meiner Generation00:05:57
CD 2
1Ich versteh die Welt nicht mehr00:04:00
2Ich versteh die Welt nicht mehr00:04:48
3Ich versteh die Welt nicht mehr00:02:05
4Wellnesspaket II mit Popcorn und Pediküre00:05:22
5Panisch in Südafrika00:05:05
6Panisch in Südafrika00:03:44
7Omas Panik,Mutters Horror-Frauen haben immer Angst00:04:41
8Omas Panik,Mutters Horror-Frauen haben immer Angst00:02:18
9Gebärdienstverweigerung00:05:17
10Gebärdienstverweigerung00:02:37
11Kauft mich!-Bauerfeinds Cellulite-Wasser00:03:05
12Kauft mich!-Bauerfeinds Cellulite-Wasser00:04:48
13Pickel und andere kosmetische Verschwörungen00:04:57
14Pickel und andere kosmetische Verschwörungen00:02:52
15Miiep,fiiep,pling oder Zu viel des Guten00:06:06
16Unheilbar vernünftig00:04:44
17Unheilbar vernünftig00:05:17
18Unheilbar vernünftig00:04:20
CD 3
1Leben am Limit oder Meine wilden Zwanziger00:03:30
2Leben am Limit oder Meine wilden Zwanziger00:03:12
3Weil ich ein Mädchen bin-Nachteile des Erwachsenwerdens00:03:50
4Weil ich ein Mädchen bin-Nachteile des Erwachsenwerdens00:04:39
5Die Oma im Netz-Digital wird alles besser00:04:08
6Die Oma im Netz-Digital wird alles besser00:02:46
7"I han gar net kenna"-Weihnachten bei Bauerfeinds00:03:56
8"I han gar net kenna"-Weihnachten bei Bauerfeinds00:02:44
9Humor-Vermintes Gelände00:05:59
10Vom Giggeln und Gackern-Ein Ausflug ins weibliche Lacharsenal00:04:02
11Vom Giggeln und Gackern-Ein Ausflug ins weibliche Lacharsenal00:03:07
12Sex-TÜV-Eine Mängelliste00:04:20
13Sex-TÜV-Eine Mängelliste00:04:35
14Dummdidumm-Frauen in Pornos00:05:38
15Dummdidumm-Frauen in Pornos00:04:49
16Nackig für den guten Zweck00:05:43
17Fuck-You-Money oder Meine Luxus-Arschigkeit00:02:42
18Cheeeeeeeese-Wie sich Fotos machen verändert hat00:03:09
19Cheeeeeeeese-Wie sich Fotos machen verändert hat00:03:38
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Andrea Diener ist enttäuscht von Katrin Bauernfeinds Buch. Nicht dass sie neue (oder alte) feministische Theorien erwartet hätte, aber etwas mehr Saft und Würze hätte sie sich doch gewünscht, etwas mehr Kenntnis vielleicht auch und Ehrlichkeit und weniger lustige Anekdotenseligkeit. Stattdessen plaudert und plätschert das Buch übers Mädchen- und Frausein so dahin, schimpft Diener. Nein, Bauernfeind schummelt sich an einem tatsächlich wichtigen Thema vorbei. Am Ende geht es doch wieder nur um Schuhkauf, Kosmetik - und beinahe Kochrezepte.

© Perlentaucher Medien GmbH
gewohnt herrlich selbstironisch und so lustig, dass man beim Lesen oft laut lachen muss. Cosmopolitan 20160201