Argumentieren unter Stress, 2 Audio-CDs - Thiele, Albert

19,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Audio CD

Provokationen, Beleidigungen, Killerphrasen oder Schwarze-Peter-Spiele - gerade in wirtschaftlich harten Zeiten haben unfaire Angriffe Konjunktur. Wer gewappnet ist und solche Verbalattacken sicher und souverän abwehren kann, der gewinnt. Jetzt gibt es den Klassiker der Stressrhetorik erstmals im Hörbuch. Entdecken Sie professionelle Techniken, konstruktive Strategien und viele wertvolle Tipps für eine gelassene, schlagfertige und erfolgreiche Kommunikation und profitieren Sie vom praxisnahen, speziell für das Hörbuch aufbereiteten Trainingsteil. Damit kein unfairer Angriff Sie mehr auf die Matte wirft!…mehr

Produktbeschreibung
Provokationen, Beleidigungen, Killerphrasen oder Schwarze-Peter-Spiele - gerade in wirtschaftlich harten Zeiten haben unfaire Angriffe Konjunktur. Wer gewappnet ist und solche Verbalattacken sicher und souverän abwehren kann, der gewinnt. Jetzt gibt es den Klassiker der Stressrhetorik erstmals im Hörbuch. Entdecken Sie professionelle Techniken, konstruktive Strategien und viele wertvolle Tipps für eine gelassene, schlagfertige und erfolgreiche Kommunikation und profitieren Sie vom praxisnahen, speziell für das Hörbuch aufbereiteten Trainingsteil. Damit kein unfairer Angriff Sie mehr auf die Matte wirft!
  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag
  • Gesamtlaufzeit: 150 Min.
  • Erscheinungstermin: 10. September 2012
  • ISBN-13: 9783593397092
  • Artikelnr.: 35712855
Autorenporträt
Albert Thiele trainiert seit über 20 Jahren Führungskräfte aller Ebenen in den Bereichen Rhetorik, Präsentationstechniken, TV- und Hörfunktraining (u.a. zusammen mit Ulrich Kienzle). Er gilt als einer der erfahrensten und renommiertesten Dialektiktrainer Deutschlands.
Rezensionen
"Wer Unterstützung dabei braucht, schlagfertig zu reagieren und zugleich im Dialog zu bleiben, findet in diesem Ratgeber wichtige Anregungen und Hinweise."
Sabine Schmidt, boersenblatt.net 02.10.2015