74,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Softwaretechnik löst ihr Versprechen ein: Componentware, Frameworks und Design Patterns erfüllen die zentralen Anforderungen der Objektorientierung: Wiederverwendbarkeit und Wartbarkeit. Dieses Buch ergründet die aktuellen Schlagworte, gibt handfeste Beispiele (auf CD-ROM) und bewertet die Tendenzen. Soll Software wartbar und wiederverwendbar entworfen und dokumentiert werden (Literate Designing), kommen Entwurfsmuster ins Spiel. Entwickler nutzen sie in allen Bedeutungen: als Vorlage für neue Entwürfe, als Vorbild zum Dokumentieren ihrer Entscheidungen und als Orientierung in fremden…mehr

Produktbeschreibung
Die Softwaretechnik löst ihr Versprechen ein: Componentware, Frameworks und Design Patterns erfüllen die zentralen Anforderungen der Objektorientierung: Wiederverwendbarkeit und Wartbarkeit. Dieses Buch ergründet die aktuellen Schlagworte, gibt handfeste Beispiele (auf CD-ROM) und bewertet die Tendenzen. Soll Software wartbar und wiederverwendbar entworfen und dokumentiert werden (Literate Designing), kommen Entwurfsmuster ins Spiel. Entwickler nutzen sie in allen Bedeutungen: als Vorlage für neue Entwürfe, als Vorbild zum Dokumentieren ihrer Entscheidungen und als Orientierung in fremden Programmen. Das Buch bietet Dozenten und Methoden-Trainern einen Gestaltungsfundus für Seminare und Lehrveranstaltungen, IT-Entscheidern einen kompakten Überblick über das Potential der Entwurfsmuster in der Software-Produktion. Die Softwaretechnik löst ihr Versprechen ein: Componentware, Frameworks und Design Patterns erfüllen die zentralen Anforderungen der Objektorientierung: Wiederverwendbarkeit und Wartbarkeit. Dieses Buch ergründet die aktuellen Schlagworte, gibt handfeste Beispiele (auf CD-ROM) und bewertet die Tendenzen. Soll Software wartbar und wiederverwendbar entworfen und dokumentiert werden (Literate Designing), kommen Entwurfsmuster ins Spiel. Entwickler nutzen sie in allen Bedeutungen: als Vorlage für neue Entwürfe, als Vorbild zum Dokumentieren ihrer Entscheidungen und als Orientierung in fremden Programmen. Das Buch bietet Dozenten und Methoden-Trainern einen Gestaltungsfundus für Seminare und Lehrveranstaltungen, IT-Entscheidern einen kompakten Überblick über das Potential der Entwurfsmuster in der Software-Produktion.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1999
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 1999
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 198mm x 16mm
  • Gewicht: 557g
  • ISBN-13: 9783540658252
  • ISBN-10: 3540658254
  • Artikelnr.: 08259413
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Ebenmäßige Hardware - Krause Software.- Die Invarianten des guten Entwurfs.- Wie entwirft man gute Software?- Die Schraube, Vilfredo Pareto und die Wiederverwendung.- Erfahrungswissen.- Aufgabe versus Problem.- Autoren-Werkstatt.- Bewertung.- Hardware Design Patterns: Call for a Manifesto 101.- Literate Designing.- Ausprägen und Finden von Mustern.- Hypertext-Dokumentation.- Literatur.- Index zur Buch-CD.

Überblick.- Das aktuelle Schlagwort: Entwurfsmuster.- Kapitelvorschau.- 1 Symmetrie & Software: Die Suche nach Entwurfsmustern.- Erscheinungsformen der Symmetrie.- Ebenmäßige Hardware -Krause Software.- Erscheinungsformen der Software.- Symmetrie und Ästhetik.- Die Invarianten des guten Entwurfs.- Wie entwirft man gute Software?.- Was nun sind Entwurfsmuster?.- Epilog: Wie lehren wir gutes Entwerfen?.- 2 Erfahrung vermitteln: eine neue Schreibkultur.- Die Schraube, Vilfredo Pareto und die Wiederverwendung.- Erfahrungswissen.- Aufgabe versus Problem.- Erfahrungswissen ordnen: eine Mustersystematik.- Schreiben als Dienstleistung.- Autoren-Werkstatt.- Bewertung.- A ETHOS: ein Lehrmuster.- B Hardware Design Patterns: Call for a Manifesto.- 3 Entwerfen und Dokumentieren mit Mustern.- Motto "Iiterate Designing".- Entwerfen mit Mustern.- Muster ausprägen und finden.- Praxisbeispiele.- Dokumentieren mit Mustern.- Hypertext-Dokumentation.- Praxisbeispiele.- Erfahrungen.- A OSEFA: eine mustergestützte Dokumentation.- B EuroPLoP: ein Workshop-Report.- C SoDoM: eine Projektskizze.- Rückblick.- Definitionen und Bewertung.- Abk.- Literatur.- Buch-CD.