44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Mensch ist als Teil der Natur im biologisch-materiellen Sinne an den Zustand der Natur gebunden. Ulrich Gebhard geht es um die psychische Seite dieses grundlegenden ökologischen Zusammenhangs und wie er sich auf die Entwicklung von Kindern auswirkt. Hierzu werden theoretische Annahmen - vor allem der Psychoanalyse und der Umweltpsychologie - entfaltet und vor diesem Hintergrund empirische Befunde und Beobachtungen ausgewertet. Neben der anschaulichen Darstellung, wie die äußere Natur - Tiere, Pflanzen und Landschaften - die innere Natur des Menschen beeinflusst und wie sich ein…mehr

Produktbeschreibung
Der Mensch ist als Teil der Natur im biologisch-materiellen Sinne an den Zustand der Natur gebunden. Ulrich Gebhard geht es um die psychische Seite dieses grundlegenden ökologischen Zusammenhangs und wie er sich auf die Entwicklung von Kindern auswirkt. Hierzu werden theoretische Annahmen - vor allem der Psychoanalyse und der Umweltpsychologie - entfaltet und vor diesem Hintergrund empirische Befunde und Beobachtungen ausgewertet. Neben der anschaulichen Darstellung, wie die äußere Natur - Tiere, Pflanzen und Landschaften - die innere Natur des Menschen beeinflusst und wie sich ein entsprechender Mangel - 'unwirtliche Städte' und 'Umweltzerstörung' - auswirken, werden 'Naturerfahrung und Gesundheit', 'Naturerfahrung und Umweltbewusstsein' und 'Naturästhetik' thematisiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 86237377
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 31. März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 22mm
  • Gewicht: 530g
  • ISBN-13: 9783658018047
  • ISBN-10: 3658018046
  • Artikelnr.: 37478874
Autorenporträt
Dr. Ulrich Gebhard ist Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg und Psychoanalytiker für Kinder- und Jugendliche.
Inhaltsangabe
Die psychische Bedeutung der nichtmenschlichen Umwelt.- Aspekte des Naturbegriffs.- Die Beseelung der Natur.- Zur Funktion von Naturerfahrung in der Kindheit.- Zur Bedeutung der Naturästhetik.- Naturerfahrung und Gesundheit.- Naturerfahrung und Umweltbewusstsein.- Anthropologisch-biologische Aspektew des Mensch-Natur-Verhältnisses.- Angst und Ekel vor Tieren.- Kinder und Pflanzen.- Kind und Tod.- Zur Wahrnehmung und psychischen Verarbeitung der Umweltzerstörung.- Ein Gespräch über Bäume.