Yaws süßes Erwachen - Tonfeld, Michael

10,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Eine kleine Geschichte um ein verhängnisvolles Handeln von Yaw und seiner Schwester Yaa in einem kleinen Dorf in Ghana. Es geht dabei um Verantwortung, um Hühner und einen Flaschenkürbis und vermeintliches Gift. Dabei lernen wir eine Menge über das Leben afrikanischer Familien . Damit die meisten Kinder aus allen Ländern die Geschichte verstehen, gibt es sie in diesem Buch in deutscher und englischer Sprache. Ganz nebenbei kann man mit der Geschichte auch die jeweilig andere Sprache gut lernen.…mehr

Produktbeschreibung
Eine kleine Geschichte um ein verhängnisvolles Handeln von Yaw und seiner Schwester Yaa in einem kleinen Dorf in Ghana. Es geht dabei um Verantwortung, um Hühner und einen Flaschenkürbis und vermeintliches Gift. Dabei lernen wir eine Menge über das Leben afrikanischer Familien .
Damit die meisten Kinder aus allen Ländern die Geschichte verstehen, gibt es sie in diesem Buch in deutscher und englischer Sprache. Ganz nebenbei kann man mit der Geschichte auch die jeweilig andere Sprache gut lernen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Geest Verlag
  • Seitenzahl: 54
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 16. April 2018
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 203mm x 136mm x 7mm
  • Gewicht: 134g
  • ISBN-13: 9783866856714
  • ISBN-10: 3866856717
  • Artikelnr.: 52415912
Autorenporträt
Tonfeld, Michael
Michael Tonfeld Nach dem erfolgreichen Kinderbuch 'Auf Leben und Tod - die lange Reise einer Schnecke von Afrika nach Augsburg' mit über 2.000 Auftritten in 14 Jahren erscheint jetzt mit 'Yaws süßes Erwachen' ein neues Kinderbuch, das natürlich auch wieder in Afrika spielt.

Tairou, M. Abdel Aziz Aziz
M. Abdel Aziz Tairou wurde in Togu geboren und kam im Rahmen der Familienzusammenführung nach Deutschland. Er lebt heute mit Frau und Kindern in Affing (bei Augsburg). In der Kunsthochschule Kaplimé erlernte er die Kunst der Batik. Auch die Bilder dieses Buches sind gebatikt. Der Künstler beteiligte sich be-reits mehrfach an Ausstellungen im Augsburger Raum, so beim Kunstparcours, hatte zudem eine eigene Ausstellung im Schwabencenter. In einem afrikanischen Restaurant in Augsburg ist er mit Bildern vertreten.