10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Ernest Pettigrew, ob seiner militärischen Vergangenheit von allen nur 'Major' genannt, ist Brite durch und durch und pflegt Probleme jedweder Art mit einer guten Tasse Tee zu behandeln. Als der Witwer nun auch noch den Tod seines Bruders zu betrauern hat, rückt sein zurückgezogenes Leben ins Zentrum des dörflichen Interesses - wie unpassend, dass er sich gerade jetzt mit der pakistanischen Ladenbesitzerin Mrs. Ali anfreundet.…mehr

Produktbeschreibung
Ernest Pettigrew, ob seiner militärischen Vergangenheit von allen nur 'Major' genannt, ist Brite durch und durch und pflegt Probleme jedweder Art mit einer guten Tasse Tee zu behandeln. Als der Witwer nun auch noch den Tod seines Bruders zu betrauern hat, rückt sein zurückgezogenes Leben ins Zentrum des dörflichen Interesses - wie unpassend, dass er sich gerade jetzt mit der pakistanischen Ladenbesitzerin Mrs. Ali anfreundet.
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.50708
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: Major Pettigrew's Last Stand
  • Artikelnr. des Verlages: 3004207
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 35mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783426507087
  • ISBN-10: 3426507080
  • Artikelnr.: 38071100
Autorenporträt
Simonson, Helen
Helen Simonson ist in East Sussex/England geboren und aufgewachsen. Nach dem Abschluss an der London School of Economics hat sie lange in der Werbung gearbeitet. "Mrs. Alis unpassende Leidenschaft" ist ihr erster Roman, den sie in den wenigen Stunden, die ihr als Hausfrau und Mutter blieben, schrieb. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Washington, D.C.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Wie erzählt man von der späten Liebe eines englischen Gentleman? Zurückhaltend und mit einer ordentlichen Portion Ironie. Genauso liest Schauspieler Reinhard Kuhnert die komische und romantische Geschichte des Major a. D. Ernest Pettigrew. Feurige Leidenschaft ist nicht die hervorstechende Eigenschaft des verwitweten Gentleman. Er führt ein beschauliches Leben im Städtchen Edgecombe St. Mary. Darin vorgesehen sind Golf, Nachmittagstee und Rosenzucht – keine pakistanische Geliebte, die noch dazu den örtlichen Lebensmittelladen führt. Diese unschickliche Liaison lässt die pseudoliberale Fassade des kleinen Städtchens bröckeln. Sohn Roger sorgt sich um sein Erbe und greift in die Mottenkiste kolonialistischer Vorurteile. Auch Familie Ali ist nicht begeistert von der Verbindung.

Schwungvoll und mit Humor erzählt Simonson, was geschieht, wenn sich „die Alten“ einfach über die Vorurteile der Jungen hinwegsetzen und Ernst machen mit der späten Leidenschaft. In Reinhard Kuhnerts souveräne Interpretation schleicht sich – beinahe unbemerkt – eine wohldosierte Leidenschaftlichkeit ein, die das Zuhören zum Vergnügen macht.

© BÜCHERmagazin, Ann-Kathrin Maar (akm)