Nicht lieferbar
Das Haus der verborgenen Träume (Mängelexemplar) - Vaughan, Sarah
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Broschiertes Buch

In den 1940-er Jahren finden die Geschwister Will und Alice Zuflucht in Cornwall, wo sie auf Skylark Farm Freundschaft mit Maggie schließen, der Tochter des Eigentümers. Es dauert nicht lang, bis Will und Maggie ihre Liebe zueinander entdecken. Nach einer leidenschaftlichen Begegnung, die von Alice beobachtet wird, verlässt Maggie das Anwesen. Erst sechzig Jahre später wird ihre Enkelin Lucy das herzzerreißende Geheimnis ihrer Großmutter lüften.…mehr

Produktbeschreibung
In den 1940-er Jahren finden die Geschwister Will und Alice Zuflucht in Cornwall, wo sie auf Skylark Farm Freundschaft mit Maggie schließen, der Tochter des Eigentümers. Es dauert nicht lang, bis Will und Maggie ihre Liebe zueinander entdecken. Nach einer leidenschaftlichen Begegnung, die von Alice beobachtet wird, verlässt Maggie das Anwesen. Erst sechzig Jahre später wird ihre Enkelin Lucy das herzzerreißende Geheimnis ihrer Großmutter lüften.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • 1. Aufl. 2017
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: 21. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 139mm x 32mm
  • Gewicht: 492g
  • ISBN-13: 9783404176168
  • ISBN-10: 3404176162
  • Artikelnr.: 55171070
Autorenporträt
Sarah Vaughan studierte in Oxford Englische Literatur und arbeitete viele Jahre als Journalistin für den Guardian . Sie lebt mit ihrer Familie in Cambridge, wo sie sich beruflich inzwischen hauptsächlich dem Schreiben eigener Werke widmet. Das Haus der verborgenen Träume ist ihr zweiter Roman.

Rezensionen
"Es ist eine fesselnde Familiengeschichte um eine große Liebe, Verlust und Vergebung, mit unvergesslichen Figuren und der stimmungsvollen Kulisse Corwalls." Züriberg, 31/05/2018

"Eine berührende Familiengeschichte, ein herrlicher Schmöker für trübe Wintertage" News - das Magazin für Minden, Schaumburg, 03/2018