79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

In dem praxisorientierten Buch erläutert der Autor, welche Biomassen sich für die Pelletierung eignen, wie sie energetisch genutzt werden und wie Pellets hergestellt werden. Beginnend bei den Grundlagen des Verbrennungs-, Vergasungs- und Pelletierprozesses beschreibt er die verschiedenen Technologien. Er erörtert, wie Anlagen geplant, realisiert und wirtschaftlich betrieben werden und Abfälle entsorgt werden können. Anhang mit Hinweisen zu Anlagenkonzepten, mit Beispielrechnungen, Adressenlisten, Umrechnungstabellen und Berechnungsformeln.…mehr

Produktbeschreibung
In dem praxisorientierten Buch erläutert der Autor, welche Biomassen sich für die Pelletierung eignen, wie sie energetisch genutzt werden und wie Pellets hergestellt werden. Beginnend bei den Grundlagen des Verbrennungs-, Vergasungs- und Pelletierprozesses beschreibt er die verschiedenen Technologien. Er erörtert, wie Anlagen geplant, realisiert und wirtschaftlich betrieben werden und Abfälle entsorgt werden können. Anhang mit Hinweisen zu Anlagenkonzepten, mit Beispielrechnungen, Adressenlisten, Umrechnungstabellen und Berechnungsformeln.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12281763
  • Seitenzahl: 257
  • Erscheinungstermin: September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 159mm x 22mm
  • Gewicht: 528g
  • ISBN-13: 9783642016233
  • ISBN-10: 3642016235
  • Artikelnr.: 26605061
Autorenporträt
Dr.-Ing. Stefan Döring ist am 27.03.1970 geboren. Er studierte an der RWTH Aachen Maschinenbau, Fachrichtung Energietechnik. Hier promovierte er im Bereich der regenerativen Energien. 1998 begann seine praktische Tätigkeit bei MANN Naturenergie GmbH & Co.KG, wo er bald als Betriebsleiter und später als Prokurist tätig war. Hier wird ein Biomasseheizkraftwerk, ein Spänetrockner und eine Pelletanlage betrieben. Die Pelletanlage war die erste größere Anlage in Deutschland. Verantwortlich für die Produktion war Herr Döring gezwungener Maßen zeitweise tags und nachts als alleiniger Operator tätig und lernte auf diesem Weg den Betrieb der Pelletanlagen (inklusive dem Beherrschen von Radladern etc.) mit all seinen Einflüssen detailliert und praxisnah kennen. Seit Januar 2006 ist Herr Döring Geschäftsführer eines Planungsbüros, welches neben zweit weiteren Pelletproduktionsanlagen, auch die größte Anlage Deutschlands in Schwedt an der Oder engineert hat. Hier wird für ein Tiel des Materials der Weg vom Baumstamm zum Pellet durchlaufen.
Inhaltsangabe
Einleitung.- Potentielle Biomassen für die Pelletproduktion.- Zusammensetzung verschiedener Biomassen.- Pelletproduktion.- Pelletqualität.- Energetische Verwertung von Pellets.- Recht.- Planung und Realisierung von Pelletproduktions- und -verbrennungsanlagen.- Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Pelletproduktions- und -verbrennungsanlagen.- Forschung und Entwicklung.