29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Bildungsausgaben in Deutschland betragen ca. 170 Mrd. EUR, Tendenz steigend. Dies ist eine finanzielle Belastung für viele Studenten, Auszubildende und auch Eltern. Der Staat sollte sich an diesen Kosten beteiligen und Steuererleichterungen möglich machen. Jedoch weigert sich der Gesetzgeber dies umzusetzen, da die Steuereinnahmen geringer ausfallen würden. Obwohl die Gerichte sich mehrfach für Studenten und Auszubildende ausgesprochen haben, umgeht der Staat diese Entscheidungen. Es ist daher von Vorteil, die Möglichkeiten und Grenzen der steuerlichen Berücksichtigung von…mehr

Produktbeschreibung
Die Bildungsausgaben in Deutschland betragen ca. 170 Mrd. EUR, Tendenz steigend. Dies ist eine finanzielle Belastung für viele Studenten, Auszubildende und auch Eltern. Der Staat sollte sich an diesen Kosten beteiligen und Steuererleichterungen möglich machen. Jedoch weigert sich der Gesetzgeber dies umzusetzen, da die Steuereinnahmen geringer ausfallen würden. Obwohl die Gerichte sich mehrfach für Studenten und Auszubildende ausgesprochen haben, umgeht der Staat diese Entscheidungen. Es ist daher von Vorteil, die Möglichkeiten und Grenzen der steuerlichen Berücksichtigung von Ausbildungskosten zu kennen und anwenden zu können - Steuertipps für Studenten und Auszubildende inklusive. Auch die Vorteile und Nachteile bei einer Anerkennung der Erstausbildungskosten sind nennenswert. Die Prüfung der Verfassungsmäßigkeit ist hierbei nicht uninteressant.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bachelor + Master Publishing
  • Artikelnr. des Verlages: 26695
  • Seitenzahl: 48
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 3mm
  • Gewicht: 93g
  • ISBN-13: 9783959930390
  • ISBN-10: 3959930399
  • Artikelnr.: 46425529
Autorenporträt
Julia Rachfahl, B.A., wurde 1994 in Erlangen geboren. Ihr Studium der Betriebswirtschaft an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm schloss die Autorin im Jahre 2016 mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte die Autorin praktische Erfahrungen im Steuerwesen und entwickelte ein besonderes Interesse an der einkommensteuerlichen Behandlung von Ausbildungskosten.