69,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Florian Hofer entwickelt ein idealtypisches Prozessmodell der Filiallogistik im Lebensmitteleinzelhandel und ergänzt diese um relevante Gestaltungsgrößen. Die Erkenntnisse fließen in praxisrelevante Idealtypen von Handelsunternehmen ein und dienen als Grundlage für Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Out-of-Stocks.…mehr

Produktbeschreibung
Florian Hofer entwickelt ein idealtypisches Prozessmodell der Filiallogistik im Lebensmitteleinzelhandel und ergänzt diese um relevante Gestaltungsgrößen. Die Erkenntnisse fließen in praxisrelevante Idealtypen von Handelsunternehmen ein und dienen als Grundlage für Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Out-of-Stocks.
Autorenporträt
:Dr. Florian Hofer promovierte bei Prof. Dr. Wolfgang Stölzle am Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St.Gallen. Er ist als Supply Chain Consultant bei der BASF SE tätig.
Inhaltsangabe
Merkmale und Gestaltungsgrößen des Managements der Filiallogistik
Resource¬based View als Erklärungsansatz
Managements der Filiallogistik im stationären Lebensmitteleinzelhandel
Handelsunternehmens- und Supply Chain Kontext für die Filiallogistik anhand von Fallbeispielen
"Channel Retailer" (Verbrauchermärkte) und "Content Retailer" (Supermärkte) mit hoher Integration von Logistikprozessen
"Lean Discounter" (Discounter) mit geringer Integration von Logistikprozessen
Handlungsempfehlungen für das Management der Filiallogistik in den beschriebenen Fallbeispielen