als Mängelexemplar:
8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

Produktdetails
Rezensionen
"Ein kluger Roman, in dem Bernard MacLaverty nach dem Sinn des (restlichen) Lebens fragt - ganz leise." Münchner Merkur "Sprachlich ist MacLaverty ein Meister der Einfachheit." HR Info, Frank Statzner "Detailreich, präzise beobachtend, mit einem warmherzigen Blick für die menschlichen Schrullen - und hervorragend ins Deutsche übertragen von dem mehrfach ausgezeichneten Übersetzer Hans-Christian Oeser." Die Rheinpfalz, Sonja Weiher "(Gerrys) letzter großer Rausch setzt eine stumme Liebeserklärung an Stella frei, die zum Schönsten gehört, was lange über einen Mann und eine Frau geschrieben wurde." Münchner Feuilleton, Christiane Pfau "Bernard MacLaverty erzählt von den Narben einer langjährigen Ehe - und von ihrer Magie." FürSie "Ein unsentimentaler und lebenskluger Roman." ZEIT, Frauke Eikmeier MacLavertys Prosa entknüllt sich gleichsam selbst und gewinnt eine Strahlkraft weit jenseits banaler Worte" Neue Zürcher Zeitung, Friedhelm Rathjen "Lebenskluger, melancholischer Roman." Gong "Ein bewegendes Buch." Luzerner Zeitung, Bernadette Conrad "Ein beeindruckendes Porträt einer gescheiterten Ehe." Mittelbayerische Sonntagszeitung "Eindrücklich zeigt (MacLaverty), wie stark der Nordirlandkonflikt das Leben der zwei Katholiken geprägt hat und noch immer nachwirkt." Sonntag, Wochenendbeilage der Madsack-Medien, Martina Sulner "MacLavertys Stil ist von trügerischer Einfachheit, direkt und schnörkellos. Aber worüber er in seinem lange erwarteten Roman schreibt (...) ist ganz und gar nicht einfach und direkt. Es ist der Stoff, aus dem unser Leben gemacht ist." Richard Ford "MacLaverty doesn't publish novels very often but when he does they are outstanding." Peter Kemp Sunday Times, Books of the Year "A gem of a novel." Allan Hunter Herald Scotland, Books of the Year "It's an immersive and astonishing book." Jackie Kay Herald Scotland, Books of the Year…mehr