Düsseldorf pur - Gerritzen, Uli; Zagrabski, Arkadius

26,50
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Düsseldorf Pur: modern, puristisch und jetzt in aktualisierter Auflage! Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - das ist das Erfolgsrezept von Düsseldorf Pur. Denn der Bildband beschränkt sich auf das Wesentliche: die Fotos. Absolut gradlinig setzen Uli Gerritzen und Arkadius Zagrabski die Landeshauptstadt in Szene. Für die zweite Auflage haben sich die beiden Fotografen aus dem Rheinland erneut auf die Suche nach spannenden Motiven gemacht: Sei es der Medienhafen mit Hyatt und Sign, der Kö-Bogen mit seiner beeindruckenden Architektur oder Fortuna Düsseldorf in der ESPRIT arena - es gibt viel zu entdecken!…mehr

Produktbeschreibung
Düsseldorf Pur: modern, puristisch und jetzt in aktualisierter Auflage! Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - das ist das Erfolgsrezept von Düsseldorf Pur. Denn der Bildband beschränkt sich auf das Wesentliche: die Fotos. Absolut gradlinig setzen Uli Gerritzen und Arkadius Zagrabski die Landeshauptstadt in Szene. Für die zweite Auflage haben sich die beiden Fotografen aus dem Rheinland erneut auf die Suche nach spannenden Motiven gemacht: Sei es der Medienhafen mit Hyatt und Sign, der Kö-Bogen mit seiner beeindruckenden Architektur oder Fortuna Düsseldorf in der ESPRIT arena - es gibt viel zu entdecken!
  • Produktdetails
  • Verlag: Droste
  • 2. aktualis. u. erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 127
  • Erscheinungstermin: 22. September 2014
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 302mm x 230mm x 20mm
  • Gewicht: 922g
  • ISBN-13: 9783770015238
  • ISBN-10: 3770015231
  • Artikelnr.: 40838650
Autorenporträt
Uli Gerritzen, 1959 in Kleve geboren und bis heute mit seiner Frau am Niederrhein wohnhaft, ist gelernter Schriftsetzer und seit 1983 examinierter Krankenpfleger. Arkadius Zagrabski, 1977 im polnischen Bromberg geboren, lebt heute als gelernter Bürokommunikationskaufmann mit seiner Lebensgefährtin in Langenfeld. Viele seiner Bilder waren bereits im Fotomagazin Soura und in mehreren öffentlichen Ausstellungen zu sehen.