15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In ihrer provozierenden Analyse rechnet die Kamerunierin Axelle Kabou mit den afrikanischen Eliten ab - und mit einer Haltung, die dreißig Jahre nach der Unabhängigkeit immer noch alle Schuld am Elend Afrikas der Sklaverei und dem Kolonialismus zuweist.

Produktbeschreibung
In ihrer provozierenden Analyse rechnet die Kamerunierin Axelle Kabou mit den afrikanischen Eliten ab - und mit einer Haltung, die dreißig Jahre nach der Unabhängigkeit immer noch alle Schuld am Elend Afrikas der Sklaverei und dem Kolonialismus zuweist.
  • Produktdetails
  • LP 124
  • Verlag: Lenos
  • Originaltitel: Et si l`Afrique refusait le dèveloppement?
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: Februar 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 186mm x 116mm x 22mm
  • Gewicht: 214g
  • ISBN-13: 9783857877247
  • ISBN-10: 3857877243
  • Artikelnr.: 25602682
Autorenporträt
Axelle Kabou, geboren 1955 in Douala (Kamerun). Studium der Anglistik, Ökonomie und Kommunikation in Paris. Übersetzung zahlreicher Publikationen aus dem Englischen ins Französische. Tätigkeit u.a. als Beraterin und als Koordinatorin von Entwicklungsprojekten in Westafrika sowie beim Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen UNDP in Abidjan (Côte d'Ivoire).