Weissensee DVD Box Staffel 1+2 - Kockisch,Uwe/Sass,Katrin
Statt 29,99 €**
19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in ca. 2 Wochen
10 °P sammeln

    Blu-ray Disc

-> Staffel 01: Zwei Familien im Ostberlin der 80er Jahre, die Kupfers und die Hausmanns, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Familie Kupfer funktioniert als mächtiges Rad im DDR- System, der Vater Hans und der älteste Sohn Falk sind hohe Offiziere im Ministerium für Staatssicherheit. Der jüngste Sohn Martin ist Volkspolizist. Die Hausmanns dagegen stammen aus dem staatskritischen Milieu. Die Mutter Dunja wird als Liedermacherin von der Staatssicherheit über wacht und die hübsche Tochter Julia gilt als potentieller Republikflüchtling. Als sich Martin in Julia verliebt, erschüttert diese…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
-> Staffel 01:
Zwei Familien im Ostberlin der 80er Jahre, die Kupfers und die Hausmanns, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Familie Kupfer funktioniert als mächtiges Rad im DDR- System, der Vater Hans und der älteste Sohn Falk sind hohe Offiziere im Ministerium für Staatssicherheit. Der jüngste Sohn Martin ist Volkspolizist. Die Hausmanns dagegen stammen aus dem staatskritischen Milieu. Die Mutter Dunja wird als Liedermacherin von der Staatssicherheit über wacht und die hübsche Tochter Julia gilt als potentieller Republikflüchtling. Als sich Martin in Julia verliebt, erschüttert diese Liebe die Fundamente, auf denen die beiden Familien ihr Leben aufgebaut haben.

1. Operation Juninacht
2. Die verlorene Tochter
3. Alles für die Liebe
4. Eine alte Leidenschaft
5. Das Konzert
6. Am Ende des Tages

-> Staffel 02:
Ost-Berlin, 1987, die gesellschaftlichen und politischen Konflikte in der DDR verschärfen sich, die oppositionelle Bewegung wächst. Sechs Jahre sind vergangen seit Julia wegen Landesverrats schwanger inhaftiert wurde. Ihr Baby hat sie verloren, ihren Geliebten, Martin, nicht wieder gesehen. Ihre Mutter, die Sängerin Dunja Hausmann, arbeitet, um Julia zu helfen, mit der Stasi zusammen. Martin ist aufgrund der Beziehungen seines Vaters, des Stasi-Generals Hans Kupfer, das Gefängnis erspart geblieben, er hat aber mit seiner Familie gebrochen und tut alles, um Julia wiederzusehen. Vater Hans setzt sich für Reformen in der Stasi ein, wodurch es zu Konflikten mit seiner Frau Marlene und seinem älteren Sohn Falk kommt, der als Stasi-Offizier an seinem harten Kurs gegen Regimegegner festhält und sogar seine Frau Vera zum Spitzeln zwingt, als diese sich in den Pfarrer Robert Wolff verliebt und in Kontakt mit einer oppositionellen Gruppe kommt. Wieder frei, kann Julia, von der Haft traumatisiert, die Liebe mit Martin erst langsam wieder zulassen. Als Widersprüche bezüglich des Todes ihrer Tochter auftauchen, forscht das Paar nach. Ihre Recherche führt sie zu Martins Familie und löst eine Katastrophe aus.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 2 Blu-ray Discs
  • Hersteller: KNM Home Entertainment
  • Gesamtlaufzeit: 564 Min.
  • Erscheinungstermin: 19. September 2013
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildformat: 1.78:1 / HDTV 1080p
  • Tonformat: Deutsch DTS-HD 5.1 Master Audio ...
  • EAN: 4260144382424
  • Artikelnr.: 39365746
Autorenporträt
Florian Lukas, geboren am 16. März 1973 in Ost-Berlin, fing mit 17 Jahren an, Theater zu spielen, und erhielt seine erste Filmrolle von Peter Welz für "Banale Tage" (1990), eine der letzten DEFA-Produktionen. Erstmals einem breiteren Publikum bekannt wurde er mit Til Schweigers Thriller "Der Eisbär" (1998). Für seine Rolle in Sönke Wortmanns "St. Pauli Nacht" (1999) und die Darstellung des Rico in Sebastian Schippers "Absolute Giganten" wurde Lukas mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Lukas erhielt für seine Rolle in "Good Bye, Lenin" (2003) den Deutschen Filmpreis sowie einen Bambi und war im Kino in so hochgelobten Filmen wie "Kammerflimmern" (2003), "One Day in Europe" (2004), "Keine Lieder über Liebe" (2004) und "Stellungswechsel" (2007) zu erleben. Für den Hörverlag sprach Florian Lukas in dem Jules-Verne-Hörspiel "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde", in "Herr Lehmann" von Sven Regener und "Das Spiel der Könige" (2008) mit.