39,99 €
39,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
39,99 €
39,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
39,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
39,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Im Lauf der Jahrzehnte hat sich eine kaum überschaubare Menge von gerichtlichen Entscheidungen zur privaten Krankenversicherung angesammelt. Die Herausforderung besteht darin, zu erkennen, zu welchen Fällen gefestigte Rechtsprechung vorliegt bzw. wo es in Abhängigkeit von der jeweiligen Sachverhaltskonstellation offene Fragen oder verschiedene Meinungen gibt. Der Autor verfolgt seit 30 Jahren die Entwicklung der Rechtsprechung zur privaten Krankenversicherung. Er gliedert in seinem Buch die umfangreiche Materie systematisch auf und ermöglicht die einfache Prüfung, ob zu einer bestimmten Frage…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.88MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Im Lauf der Jahrzehnte hat sich eine kaum überschaubare Menge von gerichtlichen Entscheidungen zur privaten Krankenversicherung angesammelt. Die Herausforderung besteht darin, zu erkennen, zu welchen Fällen gefestigte Rechtsprechung vorliegt bzw. wo es in Abhängigkeit von der jeweiligen Sachverhaltskonstellation offene Fragen oder verschiedene Meinungen gibt. Der Autor verfolgt seit 30 Jahren die Entwicklung der Rechtsprechung zur privaten Krankenversicherung. Er gliedert in seinem Buch die umfangreiche Materie systematisch auf und ermöglicht die einfache Prüfung, ob zu einer bestimmten Frage bereits Urteile ergangen sind und welche Gerichte wie entschieden haben. Im Anhang finden sich die Musterbedingungen des Verbandes der privaten Krankenversicherung für die Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung 2009 in der seit dem 1. August 2013 geltenden Fassung. Für die 5. Auflage wurde die bis März 2014 bekannt gewordene Rechtsprechung berücksichtigt. Die in der Vorauflage noch nicht erwähnten Entscheidungen des letzten Jahres sind besonders gekennzeichnet. Aus der jüngsten Rechtsprechung ergeben sich u.a. wichtige Aspekte zum Gegenstand einer Krankenversicherung, zur Leistungspflicht bei unheilbaren lebenszerstörenden Krankheiten, wenn keine von der Schulmedizin überwiegend anerkannten Methoden zur Verfügung stehen, und zu Übermaßversorgungen bei Hilfsmitteln. Dauerthemen bleiben die Kinderwunschbehandlung und die medizinische Notwendigkeit in verschiedenen Facetten. Das Buch dient als Handreichung für Praktiker, die Interesse an den Ausführungen der Gerichte haben, das über Leitsätze und knappe Zusammenfassungen hinausgeht. Die wörtlichen Zitate der relevanten Kernsätze wichtiger Entscheidungen bieten schnelle Orientierung und sind als Nachschlagewerk für den beruflichen Alltag gedacht.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: VVW GmbH
  • Seitenzahl: 226
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783862983063
  • Artikelnr.: 41091308
Autorenporträt
Axel Fortmann Der Autor wurde 1984 in Köln zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und begann im selben Jahr seine Tätigkeit für die DKV Deutsche Krankenversicherung AG. Nach mehrjährigem Wirken als Syndikus in der Abteilung Recht und verschiedenen Funktionen in der Leistung, leitet er derzeit die Abteilung Fall- und Versorgungsmanagement. Im Verband der privaten Krankenversicherung ist er Mitglied der Leistungskommission und Vorstand der Landesausschüsse Nordrhein-Westfalen und Berlin/Brandenburg. Er ist Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Versicherungsrecht und Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins sowie der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen. Seit mehr als 25 Jahren verfolgt er beruflich durchgängig die Rechtsprechung zur privaten Krankenversicherung. Für das Versicherungsforum referiert er seit 1993 jährlich die jeweils aktuelle Entwicklung beim Tagesseminar Krankheitskosten- und Krankenhaustagegeldversicherung. Darüber hinaus ist er gefragt als Dozent bei Fachanwaltslehrgängen und Redner bei Tagungen.