Der ' Lebensborn e.V.' - Lilienthal, Georg
12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Um den von Heinrich Himmler 1935 gegründeten "Lebensborn e. V." rankt sich bis heute ein Netz von Legenden. Die Wahrheit ist: In den Heimen brachten ledige deutsche Mütter heimlich ihre Kinder zur Welt und erhielten die Gelegenheit, sie dort - im nationalsozialistischen Sinn - aufzuziehen. Insgesamt wurden dort über 8000 Kinder geboren. Später wurde die Aktion auf "rassisch wertvolle" Frauen aus den besetzten Ländern ausgedehnt.…mehr

Produktbeschreibung
Um den von Heinrich Himmler 1935 gegründeten "Lebensborn e. V." rankt sich bis heute ein Netz von Legenden. Die Wahrheit ist: In den Heimen brachten ledige deutsche Mütter heimlich ihre Kinder zur Welt und erhielten die Gelegenheit, sie dort - im nationalsozialistischen Sinn - aufzuziehen.
Insgesamt wurden dort über 8000 Kinder geboren. Später wurde die Aktion auf "rassisch wertvolle" Frauen aus den besetzten Ländern ausgedehnt.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.15711
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: .1007517
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: Februar 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 195mm x 125mm x 18mm
  • Gewicht: 213g
  • ISBN-13: 9783596157112
  • ISBN-10: 3596157110
  • Artikelnr.: 10628832
Autorenporträt
Lilienthal, Georg
Dr. Georg Lilienthal, geboren 1948, studierte Geschichte und Germanistik; er arbeitet als Privatdozent am Medizinhistorischen Institut der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.