Sprachliche Schematismen des Deutschen und ihre Vermittlung im Unterricht DaF - Zenderowska-Korpus, Grazyna
58,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Vor dem Hintergrund der Erforschung sprachlicher Routine und des Fremdsprachenerwerbs wird in der Arbeit das Wesen sprachlicher Schematismen bestimmt. Der Versuch einer Klassifikation sprachlicher Schematismen nach dem Prinzip der Bindung, ihre formale und funktionale Charakteristik und die Beschreibung ihrer Vermittlung in Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache bilden die Grundlage für die qualitative und quantitative Analyse des Materials, das drei Lehrwerken des Deutschen für die Grundstufe entnommen wurde. Im Hinblick auf die Relevanz sprachlicher Schematismen im Prozess der Entwicklung…mehr

Produktbeschreibung
Vor dem Hintergrund der Erforschung sprachlicher Routine und des Fremdsprachenerwerbs wird in der Arbeit das Wesen sprachlicher Schematismen bestimmt. Der Versuch einer Klassifikation sprachlicher Schematismen nach dem Prinzip der Bindung, ihre formale und funktionale Charakteristik und die Beschreibung ihrer Vermittlung in Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache bilden die Grundlage für die qualitative und quantitative Analyse des Materials, das drei Lehrwerken des Deutschen für die Grundstufe entnommen wurde. Im Hinblick auf die Relevanz sprachlicher Schematismen im Prozess der Entwicklung der kommunikativen Kompetenz und ihrer Bestandteile werden didaktische Unterrichtsvorschläge zur Optimierung der Vermittlung sprachlicher Schematismen dargestellt.
  • Produktdetails
  • Danziger Beiträge zur Germanistik .12
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .52432, 52432
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 238
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 15mm
  • Gewicht: 320g
  • ISBN-13: 9783631524329
  • ISBN-10: 3631524323
  • Artikelnr.: 27718605
Autorenporträt
Die Autorin: Grazyna Zenderowska-Korpus, seit 1985 Lehrerin für Deutsch am Lyzeum in Myszków, Lektorin am Deutschlehrerkolleg in Czestochowa. Teilnehmerin an zahlreichen Fortbildungsseminaren im In- und Ausland. Mitarbeiterin an didaktischen Projekten des Goethe-Instituts Warschau, WBZ-Polen und CODN Warschau. 2002 Promotion an der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan. Arbeitsgebiete: Deutschlehrerfortbildung, Lehrwerkanalyse, Didaktik DaF, Phraseologie, Grammatik.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt : Sprachliche Routine und Fremdsprachenerwerb - Das Wesen sprachlicher Schematismen - Das Prinzip der Bindung und die Funktionen sprachlicher Schematismen - Lehrwerkanalyse - Didaktische Vorschläge zur Vermittlung sprachlicher Schematismen im Unterricht DaF.
Rezensionen
"Die von Zenderowska-Korpus vorgelegte Studie sprachlicher Routine und ihre Vermittlung im DaF-Unterricht bietet viele Anregungen für didaktisch-methodische Umsetzungen und curriculare Innovationen." (Britta Schneider, Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht)
"Trotz dieser kritischen Bemerkungen leistet die interessante und wertvolle Publikation einen grossen Beitrag zur Erforschung der sprachlichen Routine und ihrer Vermittlung im Unterricht DaF. Sie bietet jedem Lehrer viele Anregungen für didaktisch-methodische Umsetzungen und Hinweise zur Vermittlung sprachlicher Schematismen im Fremdsprachenunterricht. Daher ist das Buch allen am Thema der sprachlichen Routine interessierten Lesern zu empfehlen." (Janusz Pociask, Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen)