22,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Erweiterte Neuauflage des bewährten Nachschlagewerkes zur germanistischen Linguistik.Der Band konzentriert sich auf die grundlegenden Bereiche der Grammatik und erläutert die grammatischen Grundbegriffe leicht verständlich und präzise. Der systematische Aufbau und zahlreiche Beispiele erleichtern das Erlernen der Fachbegriffe in Sachzusammenhängen. Ein grundlegendes Buch für alle Studierenden der germanistischen Sprachwissenschaft.Aus einer Rezension:"Die Präzision der Definitionen, ihre Erklärung im systematischen Zusammenhang und die Übersichtlichkeit der Darstellung sind drei wesentliche…mehr

Produktbeschreibung
Erweiterte Neuauflage des bewährten Nachschlagewerkes zur germanistischen Linguistik.Der Band konzentriert sich auf die grundlegenden Bereiche der Grammatik und erläutert die grammatischen Grundbegriffe leicht verständlich und präzise. Der systematische Aufbau und zahlreiche Beispiele erleichtern das Erlernen der Fachbegriffe in Sachzusammenhängen. Ein grundlegendes Buch für alle Studierenden der germanistischen Sprachwissenschaft.Aus einer Rezension:"Die Präzision der Definitionen, ihre Erklärung im systematischen Zusammenhang und die Übersichtlichkeit der Darstellung sind drei wesentliche Argumente für die Stärke des Grammatischen Kompendiums"(ZRS 4, 2012).
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .1526
  • Verlag: Narr Francke Attempto / UTB
  • Artikelnr. des Verlages: UTB1526
  • 7., überarb. Aufl., erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 346
  • Erscheinungstermin: 11. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 22mm
  • Gewicht: 528g
  • ISBN-13: 9783825246938
  • ISBN-10: 3825246930
  • Artikelnr.: 44843841
Autorenporträt
Kürschner, Wilfried§Prof. Dr. Wilfried Kürschner ist emeritiert und lehrte an der Universität Vechta.
Inhaltsangabe
Vorwort91 Semiotik: Lehre vom Zeichen111.1 Das sprachliche Zeichen111.2 Differenzierung des Sprachbegriffs152 Semantik: Lehre vom Inhalt172.1 Ausdrucks-Inhalts-Beziehungen zwischen Zeichen172.2 Zur Beschreibung der Inhaltsseite212.3 Beziehungen zwischen Zeicheninhalten232.4 Bedeutungsübertragung und Bedeutungswandel273 Graphemik: Lehre von der Schreibung313.1 Existenzweisen der Sprache313.2 Zur Beschreibung der Graphie324 Phonologie: Lehre von der Lautung404.1 Einzellaute404.2 Lautkombinationen und Lautprozesse554.3 Lautentwicklungen in der deutschen Sprachgeschichte605 Morphologie: Lehre vom Bau der Wörter645.1 Allgemeines645.2 Zur Beschreibung der Allomorphik im Deutschen665.3 Typen von Morphemen715.4 Zur Beschreibung von Wortformen745.5 Morphologische Wortbildungslehre786 Wortartenlehre866.1 Allgemeines876.2 Verb946.2.1 Funktionsklassen966.2.2 Wortformen1046.2.3 Syntaktische Klassen1276.3 Substantiv1316.4 Artikel1396.5 Pronomen1436.6 Adjektiv1486.6.1 Wortformen1496.6.2 Syntaktische Klassen1526.6.3 Zahladjektive1556.7 Adverb1566.7.1 Bedeutungsklassen1566.7.2 Funktionsklassen1596.8 Partikel1616.9 Präposition1646.9.1 Syntaktische Klassen1646.9.2 Bedeutungsklassen1666.10 Konjunktion1676.10.1 Bedeutungsklassen1676.10.2 Funktionsklassen1726.11 Interjektion1737 Syntax: Lehre vom Satz1757.1 Phrasen1757.2 Satzteile1877.2.1 Prädikat1877.2.2 Satzglied1917.2.3 Satzbestimmung2047.2.4 Korrelat2077.2.5 Parenthese2077.2.6 Absolutelement2087.2.7 Satzverknüpfung2087.3 Phrasenteile2097.3.1 Nukleus, Spezifizierung, Attribut2097.3.2 Komparationsbestimmung2157.3.3 Phrasenverknüpfung2167.4 Satzstellungsformen, Satzarten2167.5 Feldgliederung (Wortstellung/Stellungsfelder)2207.6 Satzfugung2258 Textgrammatik2348.1 Allgemeines: Text, Texthaftigkeit2348.2 Textverknüpfung2358.2.1 Kohasion2368.2.2 Koharenz2448.3 Textthema2468.3.1 Allgemeines2468.3.2 Themenentfaltung2478.4 Sprach- und Textfunktionen2498.4.1 Sprachfunktionen2508.4.2 Textfunktionen2518.5 Textsorten2538.6 Nichtsprachliche Mittel2558.7 Kommunikationssituation2569 Orthographie: Lehre von der normgerechten Schreibung2579.1 Domänen, Gebiete, Bereiche der Orthographie2579.2 Orthographische Prinzipien2609.2.1 Lautprinzip2609.2.2 Stammprinzip2619.2.3 Wortklassenprinzip2629.2.4 Herkunftsprinzip2639.2.5 Unterscheidungsprinzip2649.2.6 Satzbauprinzip2659.2.7 Ästhetisches Prinzip2659.2.8 Textprinzip2669.3 Orthographische Felder2679.3.1 Laut-Buchstaben-Zuordnungen2689.3.2 Wortauszeichnung2779.3.3 Wortgliederung2799.3.4 Zeichensetzung: Kommasetzung284Anhang287Literatur296Notationszeichen300Register303