8,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Gesundheitsorganisationen wie die WHO stufen Adipositas als das am schnellsten wachsende Gesundheitsproblem ein und sprechen bereits von einer globalen "Adipositasepidemie." Trotz einer unüberschaubaren Zahl von Diäten, trotz immer mehr fett-, kalorien- oder kohlenhydratreduzierter Nahrungsmittel nimmt die Zahl der übergewichtigen Personen seit Jahren ständig zu. Der Gesundheitsberater Klaus Reder erklärt sehr verständlich, warum kalorienreduzieren, bzw. der Verzicht von Fett oder Kohlehydraten nicht dauerhaft zum Erfolg führt. Wenn Sie wirklich Körperfett verlieren wollen, brauchen Sie…mehr

Produktbeschreibung
Gesundheitsorganisationen wie die WHO stufen Adipositas als das am schnellsten wachsende Gesundheitsproblem ein und sprechen bereits von einer globalen "Adipositasepidemie."
Trotz einer unüberschaubaren Zahl von Diäten, trotz immer mehr fett-, kalorien- oder kohlenhydratreduzierter Nahrungsmittel nimmt die Zahl der übergewichtigen Personen seit Jahren ständig zu.
Der Gesundheitsberater Klaus Reder erklärt sehr verständlich, warum kalorienreduzieren, bzw. der Verzicht von Fett oder Kohlehydraten nicht dauerhaft zum Erfolg führt.
Wenn Sie wirklich Körperfett verlieren wollen, brauchen Sie enzymreiche, lebendige Lebensmittel und die richtigen Fette, denn darin liegt das Geheimnis für einen guten Stoffwechsel und Fettverbrennung, für Energie und Gesundheit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 88
  • Erscheinungstermin: 9. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 134mm x 10mm
  • Gewicht: 130g
  • ISBN-13: 9783735757227
  • ISBN-10: 3735757227
  • Artikelnr.: 41144548
Autorenporträt
Klaus Reder: Klaus Reder befasst sich seit über 30 Jahren mit Fitness, Ernährung und Gesundheit. In den Jahren 2005 und 2006 absolvierte er ein Studium zum Gesundheitsberater. Sein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen zu vermitteln, dass eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise nichts mit Verzicht und Entbehrungen zu tun hat, sondern das Leben bereichert und erst wirklich lebenswert macht.