Rüdiger vom Bruch - Vom Bruch, Rüdiger
71,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Hiermit liegt der zweite Aufsatzband des Berliner Wissenschaftshistorikers Rüdiger vom Bruch vor. Der erste Teil des Bandes geht dem Verhältnis von politischer Öffentlichkeit, wissenschaftlicher Expertise und politischem Engagement von Professoren im Kaiserreich nach. Gefragt wird zudem nach dem spezifischen Beitrag von deutschen Hochschullehrern und Universitäten zur Militarisierung der öffentlichen Meinung zwischen Reichsgründung und Erstem Weltkrieg. Der zweite Teil analysiert Strukturen gelehrter Geselligkeit und organisierter Interessenartikulation. Darüber hinaus werden bedeutende…mehr

Produktbeschreibung
Hiermit liegt der zweite Aufsatzband des Berliner Wissenschaftshistorikers Rüdiger vom Bruch vor. Der erste Teil des Bandes geht dem Verhältnis von politischer Öffentlichkeit, wissenschaftlicher Expertise und politischem Engagement von Professoren im Kaiserreich nach. Gefragt wird zudem nach dem spezifischen Beitrag von deutschen Hochschullehrern und Universitäten zur Militarisierung der öffentlichen Meinung zwischen Reichsgründung und Erstem Weltkrieg. Der zweite Teil analysiert Strukturen gelehrter Geselligkeit und organisierter Interessenartikulation. Darüber hinaus werden bedeutende Sozialwissenschaftler, Nationalökonomen und Historiker wie Max Weber, Gustav Schmoller, Karl Lamprecht und Friedrich Meinecke im Hinblick auf ihren fachlichen Beitrag zu wichtigen akademischen Diskursen und ihre Rezeption vorgestellt. Der dritte Teil versammelt Beiträge zur Verwissenschaftlichung, Institutionalisierung und universitären Professionalisierung der Staats- und frühen Sozialwissenschaften als eigenständige Fachdisziplinen.
  • Produktdetails
  • Geschichte
  • Verlag: Franz Steiner Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 400008869
  • Seitenzahl: 430
  • Erscheinungstermin: 9. November 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 171mm x 26mm
  • Gewicht: 720g
  • ISBN-13: 9783515088695
  • ISBN-10: 3515088695
  • Artikelnr.: 22015815
Rezensionen
"Auf vom Bruchs dichte Analysen und reichhaltige Bilanz zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik im späten langen 19. Jahrhundert stützt sich die aktuelle wissenschaftsgeschichtliche Forschung ohnedies. Sie kann es mit diesem Band einmal mehr." Heike Rausch Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 2008/2