12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Selbst dort, wo er zurückblickt, ist es die Gegenwart, die er anspricht." Wilhelm von Sternburg über Erich Maria Remarque.
Das Schicksal einer kleinen Gruppe politischer Flüchtlinge in den Jahren 1937-1938: Auf der Flucht in die Schweiz über Wien und Prag sind sie auch im benachbarten Ausland nicht vor der Verfolgung durch die Nazis sicher. Umgeben von Denunzianten, ohne Pass und Wohnung werden sie in die Illegalität getrieben. In Paris spitzt sich ihre Situation dramatisch zu.
"Das Buch hat etwas von der Qualität der Bergpredigt, etwas von der Einfachheit aller großen Poesie." Chicago Daily News
…mehr

Produktbeschreibung
"Selbst dort, wo er zurückblickt, ist es die Gegenwart, die er anspricht." Wilhelm von Sternburg über Erich Maria Remarque.

Das Schicksal einer kleinen Gruppe politischer Flüchtlinge in den Jahren 1937-1938: Auf der Flucht in die Schweiz über Wien und Prag sind sie auch im benachbarten Ausland nicht vor der Verfolgung durch die Nazis sicher. Umgeben von Denunzianten, ohne Pass und Wohnung werden sie in die Illegalität getrieben. In Paris spitzt sich ihre Situation dramatisch zu.

"Das Buch hat etwas von der Qualität der Bergpredigt, etwas von der Einfachheit aller großen Poesie." Chicago Daily News
  • Produktdetails
  • KiWi Taschenbücher Nr.1575
  • Verlag: Kiepenheuer & Witsch
  • Artikelnr. des Verlages: 4001977
  • Seitenzahl: 560
  • Erscheinungstermin: 9. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 125mm x 43mm
  • Gewicht: 410g
  • ISBN-13: 9783462050929
  • ISBN-10: 3462050923
  • Artikelnr.: 48162685
Autorenporträt
Rezensionen
"Das Buch hat etwas von der Qualität der Bergpredigt, etwas von der Einfachheit aller großen Poesie." Chicago Daily News