Ein Stück Quiche in Krefeld-Fischeln - Kindler, Jean-Philippe
12,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Für diese Quiche werde ich dich immer lieben, Lars", sagte ich. Zu Lars, dem Besitzer des Cafe Max und Moritz in Krefeld-Fischeln. Dort findet regelmäßig ein Poetry Slam vor 40 Leuten statt und so nahmen die Gedichte und Geschichten ihren Anfang. Kindler ist mittlerweile NRW-Meister im Poetry Slam und Liebhaber der sprachlichen Präzision - so geht es in seinen Texten mal um den Geruch, wenn man eine Kerze auspustet, und mal um die Vermutung, dass die CDU der Kiffer der Parteien in Deutschland sein muss.…mehr

Produktbeschreibung
"Für diese Quiche werde ich dich immer lieben, Lars", sagte ich. Zu Lars, dem Besitzer des Cafe Max und Moritz in Krefeld-Fischeln. Dort findet regelmäßig ein Poetry Slam vor 40 Leuten statt und so nahmen die Gedichte und Geschichten ihren Anfang.
Kindler ist mittlerweile NRW-Meister im Poetry Slam und Liebhaber der sprachlichen Präzision - so geht es in seinen Texten mal um den Geruch, wenn man eine Kerze auspustet, und mal um die Vermutung, dass die CDU der Kiffer der Parteien in Deutschland sein muss.
  • Produktdetails
  • Verlag: Lektora
  • Seitenzahl: 104
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 121mm x 15mm
  • Gewicht: 117g
  • ISBN-13: 9783954611188
  • ISBN-10: 395461118X
  • Artikelnr.: 50931926
Autorenporträt
Kindler, Jean-Philippe
Jean-Philippe Kindler ( 1996) wohnt in Marburg an der Lahn und gewann jüngst den Titel der NRW-Meisterschaften 2017 im Poetry Slam. Nur einige Tage später erreichte er gleich bei seiner ersten Teilnahme das Finale der deutschsprachigen Meisterschaft in der Staatsoper Hannover. Er arbeitet als Slam-Poet, Moderator und Texter. Der von der Szene zum "Newcomer des Jahres 2017" ausgezeichnete freie Autor ist erst seit 2015 auf den Bühnen Deutschlands unterwegs. Vorher war er als Radiomoderator tätig und wurde für seine Arbeit in jenem Jahr für den N achwuchsmoderatorpreis des Instituts für Kommunikation in Düsseldorf nominiert.