14,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Anascha ist ein wunderschönes rotes Kleid aus Seide. Sie hängt an einem Filmset in der Garderobe und wartet gespannt auf ihren Auftritt. Aber Anascha ist noch ein junges Textil, und so ist sie froh, dass sie in guter Gesellschaft ist: Da gibt es Eric, den alten Mantel, der bald ihr engster Vertrauter wird, ein liebenswertes Nachthemdchen, das immer vom Bügel stürzt, oder Lulu, das charmante Revuekleid aus Las Vegas. Nur gut, dass sie alle zusammenhalten wie aus einem Garn genäht, denn bald müssen sie so manche Herausforderung meistern. Und vielleicht gelingt es Anascha am Ende sogar, ihren…mehr

Produktbeschreibung
Anascha ist ein wunderschönes rotes Kleid aus Seide. Sie hängt an einem Filmset in der Garderobe und wartet gespannt auf ihren Auftritt. Aber Anascha ist noch ein junges Textil, und so ist sie froh, dass sie in guter Gesellschaft ist: Da gibt es Eric, den alten Mantel, der bald ihr engster Vertrauter wird, ein liebenswertes Nachthemdchen, das immer vom Bügel stürzt, oder Lulu, das charmante Revuekleid aus Las Vegas. Nur gut, dass sie alle zusammenhalten wie aus einem Garn genäht, denn bald müssen sie so manche Herausforderung meistern. Und vielleicht gelingt es Anascha am Ende sogar, ihren großen Traum zu erfüllen - ein richtiges Zuhause zu haben und einen Menschen, der sie wirklich liebt, für immer ...

Das rote Kleid von Guido Maria Kretschmer – aus der bücher.de Redaktion:

Guido Maria Kretschmer, der in Deutschland durch das TV-Format „Shopping Queen“ einem Millionenpublikum bekannt ist, hat einen Roman verfasst, in dem ein rotes Kleid die Hauptrolle spielt. Die Idee zu diesem Buch kam dem Modedesigner als vor mehreren Jahren einige seiner Kleider das Kretschmer-Atelier verließen und nach Mecklenburg in eine verlassene Dorfschule reisten, wo sie zu Filmkostümen wurden. Für Guido Maria Kretschmer sind Kleider nicht einfach nur Stoff, sondern vielmehr bester Freund, Seelengewebe und das Material, aus dem Träume geschneidert sind. Guido Maria Kretschmer ist überzeugt, dass ein einfaches Kleid die Fähigkeit besitzt, einen Menschen sehr stolz und glücklich zu machen. Deshalb erweckt er Kleider zum Leben und lässt sie in seinem Roman Das rote Kleid sprechen.

Das rote Kleid Anascha erzählt von seinen Abenteuern

Voller Charme und Poesie erzählt Guido Maria Kretschmer in Das rote Kleid das Abenteuer eines roten Seidenkleides namens Anascha. Die Kleidungsstücke in der Garderobe eines Filmsets müssen sich oftmals sehr lange in Geduld üben. Viele Kleider, Mäntel, Röcke und Blusen warten dort auf ihren großen Auftritt. Doch ein Auftritt ist nicht der größte Wunsch Anaschas. Das rote Kleid träumt davon, einen Menschen glücklich zu machen und ein eigenes Zuhause zu bekommen. Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, erfahren Sie jetzt in Guido Maria Kretschmers Buch Das rote Kleid.

Der erste Roman des Publikumslieblings Guido Maria Kretschmer

Das rote Kleid ist der erste Roman des beliebten Star-Moderators. Der Modedesigner hat zuvor zwei Stilratgeber veröffentlicht. „Anziehungskraft“ und „Eine Bluse macht noch keinen Sommer“ standen über mehrere Monate hinweg auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Ob Guido Maria Kretschmer auch als Romanautor überzeugt, erfahren Sie, wenn Sie Das rote Kleid lesen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 12. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 124mm x 25mm
  • Gewicht: 324g
  • ISBN-13: 9783442314898
  • ISBN-10: 3442314895
  • Artikelnr.: 49960582
Autorenporträt
Kretschmer, Guido Maria
Guido Maria Kretschmer gehört zu den renommiertesten deutschen Modedesignern. Seit 2012 begeistert er ein Millionenpublikum in diversen TV-Sendungen, allen voran dem Kultformat "Shopping Queen". Er wurde ausgezeichnet u.a. mit der »Goldenen Kamera«, dem »Deutschen Fernsehpreis« und dem österreichischen Film- und Fernsehpreis »Romy«. Aber auch als Autor war GMK höchst erfolgreich: Seine beiden Stilratgeber standen monatelang auf den obersten Rängen der SPIEGEL-Bestsellerliste.
Rezensionen
»Die amüsanten Erzählungen des Modedesigners sind ein großes Vergnügen«