10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ca. 2300 v. Chr. versucht eine Gruppe aus dem letzten Stamm der nordischen Megalithkultur, das Geheimnis um den neuen Werkstoff "Bronze" zu ergründen. Sie glauben, dass dieses sagenhafte Material sie in ihrer Existenz, als Hersteller und Händler von Feuersteinwaffen, gefährden könnte. Darum macht sich eine kleine Gruppe Dorfbewohner, als Händler getarnt, auf die Suche nach diesem geheimnisvollen Werkstoff. Auf ihrem Trip durch einige Gebiete des endneolithischen Mitteleuropas haben sie allerlei Abenteuer und Gefahren zu überstehen, bis sie endlich ihrem Ziel ganz nahe gekommen sind, dem Geheimnis der Bronzeherstellung.…mehr

Produktbeschreibung
Ca. 2300 v. Chr. versucht eine Gruppe aus dem letzten Stamm der nordischen Megalithkultur, das Geheimnis um den neuen Werkstoff "Bronze" zu ergründen.
Sie glauben, dass dieses sagenhafte Material sie in ihrer Existenz, als Hersteller und Händler von Feuersteinwaffen, gefährden könnte. Darum macht sich eine kleine Gruppe Dorfbewohner, als Händler getarnt, auf die Suche nach diesem geheimnisvollen Werkstoff.
Auf ihrem Trip durch einige Gebiete des endneolithischen Mitteleuropas haben sie allerlei Abenteuer und Gefahren zu überstehen, bis sie endlich ihrem Ziel ganz nahe gekommen sind, dem Geheimnis der Bronzeherstellung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 376
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 23mm
  • Gewicht: 507g
  • ISBN-13: 9783739238876
  • ISBN-10: 3739238879
  • Artikelnr.: 44619408
Autorenporträt
Zimmer, Karl-Heinz
K.-H. Zimmer, geboren am 10.November 1950 in Jägersburg /Saar wächst in bürgerlichen Verhältnissen auf. Um dieser Umgebung zu entfliehen, fährt er von 1967 - 1985 zur See, vom Schiffsjungen zum Kapitän. Krankheitsbedingt muss er diesen Beruf an den Nagel hängen und schult nach einer Umschauphase 1990 zum Speditionskaufmann um. In diesem Metier arbeitet er bis zum Beginn der Rente 2016. Der Ruhestand lässt Zeit und Muße, das zu tun, was er schon immer tun wollte - schreiben.