Charakter-Bäume - Kühn, Stefan; Ullrich, Bernd; Kühn, Uwe
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 14,00 €

    Gebundenes Buch

Rund 200 bedeutende, oft jahrhundertealte Bäume in ganz Deutschland mit ausdrucksstarken Fotos. Von der legendären 1000-jährigen Linde bis zum monumentalen Bergahorn: überregional bekannte und neu entdeckte Naturdenkmale. Zu jedem Baum: Geschichte, Sagen, Mythen. Extra: Übersichtskarte mit allen Standorten.…mehr

Produktbeschreibung
Rund 200 bedeutende, oft jahrhundertealte Bäume in ganz Deutschland mit ausdrucksstarken Fotos. Von der legendären 1000-jährigen Linde bis zum monumentalen Bergahorn: überregional bekannte und neu entdeckte Naturdenkmale. Zu jedem Baum: Geschichte, Sagen, Mythen. Extra: Übersichtskarte mit allen Standorten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Blv Buchverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 1739
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 194mm x 18mm
  • Gewicht: 822g
  • ISBN-13: 9783835417397
  • ISBN-10: 3835417398
  • Artikelnr.: 48104980
Autorenporträt
Kühn, Stefan
Stefan Kühn, Jahrgang 1970, lebt mit seiner Familie bei Gießen. Er ist Diplom-Biologe, Dendrologe und Publizist. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder gründete er 1996 das Deutsche Baumarchiv zur Dokumentation der schönen, alten und 1000-jährigen Bäume in Deutschland, wo heute auch die Liste der national bedeutsamen Bäume (NBB) geführt wird. Die Suche und Erforschung alter Bäume begann für ihn schon in der Jugendzeit. Die ersten Baumfahrten fanden im Jahr 1985 statt, erste Foto-Dokumentationen im Jahr 1990. Seine ausdrucksstärksten Fotografien entstehen "in Dur" - bei sonnigen Verhältnissen und klarer Sicht. Seine Leidenschaft gilt der Entwicklung von Altersmodellen zur genaueren Berechnung des Baumalters - speziell für Stieleiche und Sommerlinde.

Ullrich, Bernd
Bernd Ullrich, Jahrgang 1958, lebt bei Pforzheim und studierte Geografie, Geologie und Biologie. Er fotografiert seit 1996 zum Thema Bäume und betreibt das deutschlandweit größte Literatur-Archiv über Naturdenkmale und alte Bäume. Seine Fotografien zeichnen sich durch besondere Ästhetik aus. Die stimmungsvollsten Fotografien entstehen "in Moll" - an wolkenverhangenen Tagen, Nieselwetter, Nebel und Schnee. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf den "geleiteten Linden" (Tanzlinden) Deutschlands.

Kühn, Uwe
Uwe Kühn, Jahrgang 1967, lebt mit seiner Familie bei Karlsruhe. Schon seit seiner Kindheit begeistert er sich für das Thema Bäume. Ab 1985 führten ihn systematische Baumexkursionen durch Hessen, später ganz Deutschland. 1996 gründete er gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder das Deutsche Baumarchiv zur Dokumentation der schönen, alten und 1000-jährigen Bäume des Landes mit einem Schwerpunkt auf den bundesweit herausragenden Exemplaren. Als Baumexperte und passionierter Fotograf richtete er mehrere Fotoausstellungen im In- und Ausland aus. Seine stärksten Baumaufnahmen entstehen, wenn er ungestört und allein fotografiert. Die Titelfotos des Autorenteams sowie zahlreiche Kalendermotive stammen aus seinem Objektiv. x0Dx0A ,