19,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Millionen- Geschäfte der Hartz-IV-Industrie. Dass Hartz IV missbraucht wird, ist bekannt. Dass aber Fortbildungsinstitute, Anwälte oder private Arbeitsvermittler davon profitieren, wissen nur wenige. Um unser Sozialsystem ist eine ganze Industrie entstanden, die sich jährlich Millionen von den knapp 50 Milliarden Steuergeldern abzweigt das Geschäft mit der Armut ist ein boomender Wirtschaftszweig. Die Filmemacherin und Autorin Rita Knobel-Ulrich taucht tief ein in den Dschungel der beteiligten Firmen und Institute. Für die Recherche hat sie Monate bei Hartz-IV-Beziehern, in…mehr

Produktbeschreibung
Die Millionen- Geschäfte der Hartz-IV-Industrie. Dass Hartz IV missbraucht wird, ist bekannt. Dass aber Fortbildungsinstitute, Anwälte oder private Arbeitsvermittler davon profitieren, wissen nur wenige. Um unser Sozialsystem ist eine ganze Industrie entstanden, die sich jährlich Millionen von den knapp 50 Milliarden Steuergeldern abzweigt das Geschäft mit der Armut ist ein boomender Wirtschaftszweig. Die Filmemacherin und Autorin Rita Knobel-Ulrich taucht tief ein in den Dschungel der beteiligten Firmen und Institute. Für die Recherche hat sie Monate bei Hartz-IV-Beziehern, in Arbeitsagenturen, Bildungseinrichtungen, Tafeln, Firmen, bei privaten Arbeitsvermittlern und Anwälten verbracht und den täglichen gezielten Missbrauch unseres Sozialsystems miterlebt. Ihr Buch deckt auf, wofür der Steuerzahler alles gerade steht: Zum einen für alle, die lieber Hartz IV nehmen, als sich um einen eigenen Unterhalt zu bemühen, zum anderen für all jene, die die Hartz-IV-Bezieher betreuen und dafür die Hand aufhalten. Und so dafür sorgen, dass bei den wirklich Bedürftigen immer weniger ankommt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Redline Verlag
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 9. April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 172mm x 22mm
  • Gewicht: 496g
  • ISBN-13: 9783868814590
  • ISBN-10: 3868814590
  • Artikelnr.: 36900753
Autorenporträt
DR. RITA KNOBEL-ULRICH arbeitet als Autorin und Filmemacherin für ARD, ZDF und die Deutsche Welle im In- und Ausland. In ihren Reportagen setzt sie sich mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinander. Im Jahr 2005 erregte ihr Film Arbeit? Nein danke! über Hartz-IV-Bezieher großes Aufsehen. In ihrem neuen Film Die Hartz-IV-Maschine, der 2011 in der ARD ausgestrahlt wurde, wirft sie einen kritischen Blick auf die Institutionen, die sich um die Versorgung der Langzeitarbeitslosen kümmern.