25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Barockliteratur im Spiegel der Kulturwissenschaften. Der Autor behandelt die wichtigsten Werke z. B. von Gryphius, Lohenstein, Bidermann und Weise, widmet sich zentralen Einzeltexten der Epoche und stellt auch weniger bekannte Textsorten wie Musikdrama oder historische Sonderformen sowie den höfisch-historischen Roman vor. Für die 3. Auflage wurden Passagen zur Grimmelshausenforschung, zu Historiographie und Autobiographie sowie zum Thema Literatur und Wissen ergänzt.…mehr

Produktbeschreibung
Barockliteratur im Spiegel der Kulturwissenschaften. Der Autor behandelt die wichtigsten Werke z. B. von Gryphius, Lohenstein, Bidermann und Weise, widmet sich zentralen Einzeltexten der Epoche und stellt auch weniger bekannte Textsorten wie Musikdrama oder historische Sonderformen sowie den höfisch-historischen Roman vor. Für die 3. Auflage wurden Passagen zur Grimmelshausenforschung, zu Historiographie und Autobiographie sowie zum Thema Literatur und Wissen ergänzt.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch Germanistik
  • Verlag: J.B. Metzler
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 17. August 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 157mm x 23mm
  • Gewicht: 562g
  • ISBN-13: 9783476024374
  • ISBN-10: 3476024377
  • Artikelnr.: 35577971
Autorenporträt
Dirk Niefanger, Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Erlangen-Nürnberg
Rezensionen
Ein sehr gutes Buch, das alle Aspekte des Barocks behandelt und auch die sozialen und kulturellen Hintergründe nicht vernachlässigt. lehrerbibliothek.de Dieses Buch ist hervorragend ausgestattet, da es dem Leser viel Wissen vermittelt, ohne anstrengend oder langatmig zu sein. www.roterdorn.de
"Ein sehr gutes Buch, das alle Aspekte des Barocks behandelt und auch die sozialen und kulturellen Hintergründe nicht vernachlässigt." - lehrerbibliothek.de

"Dieses Buch ist hervorragend ausgestattet, da es dem Leser viel Wissen vermittelt, ohne anstrengend oder langatmig zu sein. Die Themen sind sehr gut ausgewählt worden..." - www.roterdorn.de.