Stundenblätter Goethe Faust 1.Mit CD-ROM für Windwos95/98/NT/XP,MS Word ab Version 97 - Siekmann, Andreas
Bisher 28,50**
23,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
12 °P sammeln

    Broschiertes Buch

von Andreas Siekmann Das Heft bietet: - detailliert ausgearbeitete Unterrichtsmodelle, - gründliche Sachanalysen, - eine ausführliche Darstellung des Unterrichtsverlaufs, - motivierende Zusatzmaterialien (Texte, Arbeitsblätter, Abbildungen usw.), - Vorschläge für Klausuren. Die beigelegte CD-ROM enthält: - die Kurzbeschreibung des Unterrichts mit veränderbaren Tafelbildskizzen in tabellarischer Form, - alle für den Unterricht notwendigen Zusatzmaterialien und alle Klausuren im praktischen DIN-A4-Format und individuell für jede Lerngruppe veränderbar."…mehr

Produktbeschreibung
von Andreas Siekmann Das Heft bietet: - detailliert ausgearbeitete Unterrichtsmodelle, - gründliche Sachanalysen, - eine ausführliche Darstellung des Unterrichtsverlaufs, - motivierende Zusatzmaterialien (Texte, Arbeitsblätter, Abbildungen usw.), - Vorschläge für Klausuren. Die beigelegte CD-ROM enthält: - die Kurzbeschreibung des Unterrichts mit veränderbaren Tafelbildskizzen in tabellarischer Form, - alle für den Unterricht notwendigen Zusatzmaterialien und alle Klausuren im praktischen DIN-A4-Format und individuell für jede Lerngruppe veränderbar."
  • Produktdetails
  • Stundenblätter Deutsch
  • Verlag: Klett
  • Artikelnr. des Verlages: .927477, 92477, 927477
  • Sekundarstufe 2
  • Seitenzahl: 142
  • Erscheinungstermin: März 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 159mm x 10mm
  • Gewicht: 248g
  • ISBN-13: 9783129274774
  • ISBN-10: 3129274774
  • Artikelnr.: 13240134
Autorenporträt
Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.