Rechnungswesen und Controlling der Kreditinstitute - Schuster, Dietmar
36,60 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die neue Ausbildungsordnung und der dazu entwickelte Rahmenlehrplan betonen den Grundsatz der Handlungsorientierung. Dadurch sollen die Auszubildenden befähigt werden, Arbeitsaufgaben durch selbstständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren zu erledigen. Ein derartiges Vorgehen beim Lösen komplexer Aufgaben setzt voraus, dass sich die Auszubildenden die dazu erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten weitgehend selbst erarbeiten. Da die Auszubildenden am Anfang ihrer Ausbildung einen unterschiedlichen Kenntnisstand besitzen, soll dieses Lehr- und Aufgabenbuch die Möglichkeit eröffnen, die zu…mehr

Produktbeschreibung
Die neue Ausbildungsordnung und der dazu entwickelte Rahmenlehrplan betonen den Grundsatz der Handlungsorientierung. Dadurch sollen die Auszubildenden befähigt werden, Arbeitsaufgaben durch selbstständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren zu erledigen.
Ein derartiges Vorgehen beim Lösen komplexer Aufgaben setzt voraus, dass sich die Auszubildenden die dazu erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten weitgehend selbst erarbeiten. Da die Auszubildenden am Anfang ihrer Ausbildung einen unterschiedlichen Kenntnisstand besitzen, soll dieses Lehr- und Aufgabenbuch die Möglichkeit eröffnen, die zu unterschiedlichen Problemlösungen erforderlichen Kenntnisse erstmalig zu erarbeiten, Vergessenes aufzufrischen und neu erarbeitetes Wissen zu wiederholen.
Da die Umsetzung des Rahmenlehrplans der KMK in den einzelnen Ländern unterschiedlich erfolgt, wurde eine Konzeption gewählt, die möglichst allen Organisationsformen des Unterrichts gerecht wird. Auch im Rahmen betrieblicher Unterweisung kann auf einzelne Abschnitte zurückgegriffen werden.
In dem Rahmenlehrplan der KMK sind u. a. die Bereiche Datenverarbeitung und Mathematik keine eigenständigen Lernfelder. Die Kenntnisse und Fertigkeiten, die aus diesen Bereichen zu Problemlösungen verschiedener Lernfelder erforderlich sind, werden in einem eigenen Kapitel als Leittext aufbereitet, damit bei Bedarf von Ihnen darauf zurückgegriffen werden kann.
Das verwendete Tabellenkalkulationsprogramm ist Excel 2010.
Die ab 2016 geltenden Auflagen der Prüfungskataloge für die Zwischen- und Abschlussprüfungen der AKA/IHK wurden berücksichtigt.
Die Kalkulationsschemata wurden terminologisch weitgehend denen der kaufmännischen Abschlussprüfung angepasst.
Zahlreiche Übungsaufgaben ermöglichen die Vertiefung der Lerninhalte.
Buchungen von Bankgeschäften werden in einem Exkurs dargestellt.

Neu in der 29. Auflage 2019 (erschienen am 23.01.2019) Aktualisierung des Text und Datenmaterials, z. B. im Sozialversicherungsrecht BMF-Rundschreiben zur Teilwertabschreibung Änderungen im HGB Änderungen im EStG (GWG) Änderungen bei Rückstellungen Neudefinition des Betriebsergebnisses für die Jahresabschlussanalyse.
  • Produktdetails
  • Wirtschaftswissenschaftliche Bücherei für Schule und Praxis
  • Verlag: Merkur
  • Artikelnr. des Verlages: 0194
  • 29., bearb. Aufl.
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 30. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 239mm x 172mm x 25mm
  • Gewicht: 873g
  • ISBN-13: 9783812001946
  • ISBN-10: 3812001942
  • Artikelnr.: 06152043
Autorenporträt
Liebe Auszubildende, liebe Kolleginnen und Kollegen an beruflichen Schulen, liebe Ausbilderinnen und Ausbilder, die neue Ausbildungsordnung und der dazu entwickelte Rahmenlehrplan betonen den Grundsatz der Handlungsorientierung. Dadurch sollen die Auszubildenden bef¿gt werden, Arbeitsaufgaben durch selbstst¿iges Planen, Durchf¿hren und Kontrollieren zu erledigen. Ein derartiges Vorgehen beim L¿sen komplexer Aufgaben setzt voraus, dass sich die Auszubildenden die dazu erforderlichen Kenntnisse und F¿gkei- ten weitgehend selbst erarbeiten. Da die Auszubildenden am Anfang ihrer Ausbildung einen unterschiedlichen Kenntnisstand besitzen, soll dieses Lehr- und Aufgabenbuch die M¿glichkeit er¿ffnen, die zu unterschiedlichen Probleml¿sungen erforderlichen Kenntnisse erstmalig zu erarbeiten, Ver- gessenes aufzufrischen und neu erarbeitetes Wissen zu wiederholen. Da die Umsetzung des Rahmenlehrplans der KMK in den einzelnen L¿ern unterschiedlich erfolgt, wurde eine Konzeption gew¿t, die m¿glichst allen Organisationsformen des Unterrichts gerecht wird. Auch im Rahmen betrieblicher Unterweisung kann auf einzelne Abschnitte zur¿ckgegriffen werden. In dem Rahmenlehrplan der KMK sind u. a. die Bereiche Datenverarbeitung und Mathematik keine eigenst¿igen Lernfelder. Die Kenntnisse und Fertigkeiten, die aus diesen Bereichen zu Probleml¿sungen verschiedener Lernfelder erforderlich sind, werden in einem eigenen Kapitel als Leittext aufbereitet, damit bei Bedarf von Ihnen darauf zur¿ckgegriffen werden kann. Die Erg¿ungen zum Pr¿fungskatalog f¿r die Abschlusspr¿fungen der ZPA wurden ber¿cksichtigt. Die Buchungen zu einzelnen Bankgesch¿en erfolgen bei den jeweiligen Lerninhalten der Lernfelder zur Bankbetriebslehre in Lehrbuch ¿0265 Hand- lungsorientierte Bankbetriebslehre ¿ F¿e und ¿ungen¿. Dieses Lehrbuch enth¿ die Lernfelder 2, 4, 7, 10 und 11 des KMK-Rahmenlehrplans. ¿derungen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht 2005 wurden einge- arbeitet.
Inhaltsangabe
Unternehmensleistungen erfassen und dokumentieren
Kosten und Erlöse ermitteln und beeinflussen
Dokumentierte Unternehmensleistungen auswerten
Exkurs: Arbeiten mit dem Tabellenkalkulationsprogramm EXCEL
Exkurs: Buchungen der Bankgeschäfte