5,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese Seiten gehören zu Kafkas ausführlichsten und schmerzlichsten autobiographischen Dokumenten. Als literarisches Werk wurde es berühmt als die selbsterzählte Leidensgeschichte eines Franz K.

Produktbeschreibung
Diese Seiten gehören zu Kafkas ausführlichsten und schmerzlichsten autobiographischen Dokumenten. Als literarisches Werk wurde es berühmt als die selbsterzählte Leidensgeschichte eines Franz K.
  • Produktdetails
  • Suhrkamp BasisBibliothek (SBB) Nr.91
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 18891
  • Seitenzahl: 163
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 179mm x 115mm x 8mm
  • Gewicht: 116g
  • ISBN-13: 9783518188910
  • ISBN-10: 3518188917
  • Artikelnr.: 23313592
Autorenporträt
Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.
Inhaltsangabe
Franz Kafka: Brief an den Vater - Brief an Käthe Nettel, die ältere Schwester von Kafkas zweiter Verlobten Julie Wohryzek - Über Erziehung; Aus den Briefen an die Schwester Elli Hermann - Kommentar mit Zeittafel von Peter Höfle