Crime Machine - Linskey, Howard
Marktplatzangebote
7 Angebote ab € 1,80 €
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

David Blake hat eine weiße Weste. Soweit man in Newcastle eine haben kann, wenn man als Berater für einen skrupellosen Gangsterboss arbeitet. Als zigtausend Pfund Schutzgeld verschwinden, kommt David jedenfalls reichlich ins Schwitzen. Er hat 72 Stunden, das Geld wieder aufzutreiben - sonst ist er ein toter Mann.
"Ein Dashiell Hammett aus Newcastle!" The Times
…mehr

Produktbeschreibung
David Blake hat eine weiße Weste. Soweit man in Newcastle eine haben kann, wenn man als Berater für
einen skrupellosen Gangsterboss arbeitet.
Als zigtausend Pfund Schutzgeld verschwinden, kommt David jedenfalls reichlich ins Schwitzen.
Er hat 72 Stunden, das Geld wieder aufzutreiben - sonst ist er ein toter Mann.

"Ein Dashiell Hammett aus Newcastle!" The Times
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher 51036
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: The Drop
  • Seitenzahl: 377
  • Erscheinungstermin: 28. Juni 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm
  • Gewicht: 292g
  • ISBN-13: 9783426510360
  • ISBN-10: 3426510367
  • Artikelnr.: 34454270
Autorenporträt
Linskey, Howard
Howard Linskey, geboren 1967 in der nordenglischen Grafschaft Durham, hat schon als Barkeeper, Catering Manager und Marketing Manager gearbeitet sowie als Journalist. Er schreibt für verschiedene britische Tageszeitungen, Zeitschriften und Websites. Mit seiner Familie lebt er in Hertfordshire nördlich von London. Sein Debüt, 'Crime Machine', wurde von der Kritik in Großbritannien, den USA und Deutschland hoch gelobt. Auch mit seinem zweiten Thriller, 'Gangland' ("so düster und kalt wie eine Nacht in Newcastle", 3Sat-Kulturzeit), stand er erneut auf der KrimiZeit-Bestenliste.
Rezensionen
"'Crime Machine' überzeugt nicht nur wegen der politischen Klarsicht der Handlung [...], der Roman erfreut zudem mit allen seinen Elementen: mit wunderbaren, trockenen Dialogen, mit präzisen Beschreibungen von land und Leuten, mit trefflich charakterisierten Figuren und einer beinahe schon mustergültigen Spannungsdramaturgie, die erst langsam, dann aber stetig und rasant beschleunigt, ohna an Lakonie und Coolnees zu verlieren. [...] All das macht 'Crime Machine' zu einem unbehaglichen, großartigen Buch." -- Culturmag.de / Kaliber38.de, 14.07.2012

"Ein cooler und stilsicherer Thriller voller Blondinen in winzigen Bikinis und knallharter Killer." -- Oberhessische Presse, 06.07.2012