2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


In diesem Kochbuch findet der Hobbykoch über 247 schmackhafte, einfach zuzubereitende Rezepte zum Nachkochen. Die Rezepte aus dem Fundus dreier Generationen der österreichischen und mediterranen Küche wurden von der Autorin gesammelt und zeitgemäß in diesem Buch interpretiert. Weiters vermittelt dieses Buch das Basiswissen mit wertvollen Tipps für das Kochen am eigenen Herd.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.16MB
Produktbeschreibung
In diesem Kochbuch findet der Hobbykoch über 247 schmackhafte, einfach zuzubereitende Rezepte zum Nachkochen. Die Rezepte aus dem Fundus dreier Generationen der österreichischen und mediterranen Küche wurden von der Autorin gesammelt und zeitgemäß in diesem Buch interpretiert. Weiters vermittelt dieses Buch das Basiswissen mit wertvollen Tipps für das Kochen am eigenen Herd.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Morawa Lesezirkel GmbH
  • Seitenzahl: 204
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783990847848
  • Artikelnr.: 57026780
Autorenporträt
Beatrix Purner, Jahrgang 1955, absolvierte als begeisterte Hobbyköchin im Jahr 2001 am zweiten Bildungsweg die Fachausbildung zur Gastronomiefachfrau und legte die Befähigungsprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Ihr Können konnte die mittlerweile pensionierte Köchin bei zahlreichen Rezeptwettbewerben, Caterings und im eigenen kleinen Restaurant "DIE BASTEI" unter Beweis stellen. Dabei bevorzugte sie unter dem Motto "Qualität vor Quantität" stets Lebensmittel aus heimischem Anbau.