Verhandlungsdemokratie - Lehmbruch, Gerhard
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In den hier versammelten Schlüsseltexten aus drei Jahrzehnten wird die Theorie der Verhandlungsdemokratie entfaltet, die den Demokratiebegriff der vergleichenden Regierungslehre entscheidend erweitert hat. Der Autor zeigt, dass konkordanzdemokratische und korporatistische Entscheidungsstrukturen politische Konsensbildung dort ermöglichen, wo die klassischen Modelle des politischen Marktes und der Wettbewerbsdemokratie an ihre Grenzen stoßen, und untersucht die Entstehungsbedingungen und Funktionsvoraussetzungen dieser unterschiedlichen Modi demokratischen Regierens.…mehr

Produktbeschreibung
In den hier versammelten Schlüsseltexten aus drei Jahrzehnten wird die Theorie der Verhandlungsdemokratie entfaltet, die den Demokratiebegriff der vergleichenden Regierungslehre entscheidend erweitert hat. Der Autor zeigt, dass konkordanzdemokratische und korporatistische Entscheidungsstrukturen politische Konsensbildung dort ermöglichen, wo die klassischen Modelle des politischen Marktes und der Wettbewerbsdemokratie an ihre Grenzen stoßen, und untersucht die Entstehungsbedingungen und Funktionsvoraussetzungen dieser unterschiedlichen Modi demokratischen Regierens.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2003.
  • Seitenzahl: 220
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2003
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 12mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783531141343
  • ISBN-10: 3531141341
  • Artikelnr.: 12306064
Autorenporträt
Dr. Gerhard Lehmbruch ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Konstanz.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
- Einleitung
- Proporzdemokratie: Politisches System und politische Kultur in der Schweiz und in Österreich (1967)
- Consociational democracy, class conflict, and the new corporatism (1974)
- Liberal corporatism and party government (1977)
- Concertation and the structure of corporatist networks (1984)
- Sozialpartnerschaft in der vergleichenden Politikforschung (1985)
- Die korporative Verhandlungsdemokratie in Westmitteleuropa (1996)
- Literaturverzeichnis