Ost-West-Splitter (2) - Großdruck - Bannek, Eckard
11,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Deutschland nach dem Krieg. Vier Besatzungszonen. Flüchtlingsströme. Wie wachsen Kinder in einer fremden Heimat unter verschiedenen politischen Systemen zu Jugendlichen heran? Xaver Notbuk und seine Geschwister müssen unter dem Kommando ihrer Großmutter Sophie überall ran: den Haushalt schmeißen, Schlangestehen beim Einkaufen, Kaninchen und Ziege versorgen, während ihre Mutter Gretel und Tante Hilde schneidern müssen, vor allem für russische Offiziersfrauen. Die Kinder erleben in der Schule "ideologische Fehlleistungen", eine sozialistische Aufbruchsstimmung, feiern die Gründung der DDR mit…mehr

Produktbeschreibung
Deutschland nach dem Krieg. Vier Besatzungszonen. Flüchtlingsströme.
Wie wachsen Kinder in einer fremden Heimat unter verschiedenen politischen Systemen zu Jugendlichen heran?
Xaver Notbuk und seine Geschwister müssen unter dem Kommando ihrer Großmutter Sophie überall ran: den Haushalt schmeißen, Schlangestehen beim Einkaufen, Kaninchen und Ziege versorgen, während ihre Mutter Gretel und Tante Hilde schneidern müssen, vor allem für russische Offiziersfrauen.
Die Kinder erleben in der Schule "ideologische Fehlleistungen", eine sozialistische Aufbruchsstimmung, feiern die Gründung der DDR mit einer Rakete aus Zucker, geraten in den Aufstand des 17. Juni 1953 und den "verordneten Karneval" 1954 sowie in ungewöhnliche, auch erotische, Konstellationen.
Eine "westliche Parallele" zur Niederlausitz ergibt sich durch den Briefwechsel Gretels mit Ilka, der Verlobten ihres Bruders Oskar. Xaver besucht Ilka später in Heidelberg. Während er danach den Atlantik überquert, um an der Stanford University zu studieren, wird die Berliner Mauer errichtet.
  • Produktdetails
  • Ost-West-Splitter Bd.2
  • Verlag: Aavaa
  • Großdruck
  • Seitenzahl: 535
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 152mm x 30mm
  • Gewicht: 662g
  • ISBN-13: 9783845920535
  • ISBN-10: 384592053X
  • Artikelnr.: 46447524
Autorenporträt
Bannek, Eckard
Eckard Bannek wurde 1936 im oberschlesischen Heydebreck (Kedzierzyn) geboren und wuchs in der Niederlausitz, in Sommerfeld (Lubsko) und in Welzow, auf. Nach dem Abitur in Cottbus studierte er Rechtswissenschaften, Philosophie und Politologie an der Freien Universität in Berlin, an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und an der University of Pennsylvania in Philadelphia. Anschließend war er in verschiedenen juristischen Tätigkeitsfeldern in Westberlin und in Westdeutschland beschäftigt, unter anderem beim Senat von Berlin und an der Universität Paderborn. Er war Mitglied des Loccumer Arbeitskreises für die Reform der Juristenausbildung. Als freier Mitarbeiter hat er Beiträge für den SFB und den RIAS geschrieben, außerdem Gedichte und Erzählungen für verschiedene Anthologien und Kalender. 2009 ist sein Buch "Drei Streichhölzer und ein blauer Stift" erschienen. Der Autor lebt mit seiner Ehefrau Yvonne in Schönau/Odenwald bei Heidelberg.