Jüdisches Leben in der DDR - Ostow, Robin
19,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In diesem Buch wird die erste repräsentative Umfrage über jüdisches Leben seit der Gründung der DDR vorgelegt. Die kanadische Soziologin Robin Ostow hat jüdische Männer und Frauen unterschiedlichen Alters befragt, die auf politischem, sozialem, kulturellem und religiösem Gebiet tätig sind. Die interviewten namhaften Vertreter des öffentlichen Lebens - darunter der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde von Ost-Berlin, Historiker, Psychotherapeuten, Philosophen, Soziologen, Sozial- und Jugendarbeiter - äußern sich hier freimütig über ihren Lebensweg, ihre Arbeit, über Geschichte und Struktur der…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch wird die erste repräsentative Umfrage über jüdisches Leben seit der Gründung der DDR vorgelegt. Die kanadische Soziologin Robin Ostow hat jüdische Männer und Frauen unterschiedlichen Alters befragt, die auf politischem, sozialem, kulturellem und religiösem Gebiet tätig sind. Die interviewten namhaften Vertreter des öffentlichen Lebens - darunter der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde von Ost-Berlin, Historiker, Psychotherapeuten, Philosophen, Soziologen, Sozial- und Jugendarbeiter - äußern sich hier freimütig über ihren Lebensweg, ihre Arbeit, über Geschichte und Struktur der Jüdischen Gemeinde, über ihre Erfahrungen, als Juden in der DDR zu leben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag
  • 1988.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 124mm x 16mm
  • Gewicht: 243g
  • ISBN-13: 9783633540303
  • ISBN-10: 363354030X
  • Artikelnr.: 27463751