DDR In Originalaufnahmen-Zur See - Ddr In Originalaufnahmen,Die
Zur Bildergalerie
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
7 °P sammeln
  • DVD

Vom Alex zum Eismeer Regie: Karl Gass, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 22 Minuten Dieser Film berichtet über die 18-tägige Fischfangreise der »ROS 206« von Rostock in die Barentssee. Ein Filmteam der DEFA begleitet die Matrosen und nimmt Anteil am Leben an Bord des Trawlers, auch bei schwierigen Wetter- und Arbeitsbedingungen. Von Wismar nach Shanghai Regie: Rudolf Schemmel, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1958, Farbe, 26 Minuten Der erste 10.000 Tonnen-Frachter der DDR »Freundschaft« fährt von Wismar nach Shanghai. Die Reise führt über den Nord-Ostsee-Kanal in den Atlantik, von dort…mehr

Produktbeschreibung
Vom Alex zum Eismeer Regie: Karl Gass, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1954, s/w, 22 Minuten Dieser Film berichtet über die 18-tägige Fischfangreise der »ROS 206« von Rostock in die Barentssee. Ein Filmteam der DEFA begleitet die Matrosen und nimmt Anteil am Leben an Bord des Trawlers, auch bei schwierigen Wetter- und Arbeitsbedingungen. Von Wismar nach Shanghai Regie: Rudolf Schemmel, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1958, Farbe, 26 Minuten Der erste 10.000 Tonnen-Frachter der DDR »Freundschaft« fährt von Wismar nach Shanghai. Die Reise führt über den Nord-Ostsee-Kanal in den Atlantik, von dort wird das Mittelmeer durchquert, bevor es durch den Suez-Kanal in den Indischen Ozean geht, um dann über Indonesien und den Stillen Ozean nach China zu gelangen. Schiffe – Kräne – Kapitäne Regie: Ingrid Sander, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1960, Farbe, 18 Minuten Peters Vater ist Kapitän. Er holt ihn zusammen mit seinem Freund Michael am Rostocker Überseehafen ab und zeigt den Jungen die typischen Abläufe am Hafen. Kurs liegt an Regie: Trutz Meinl, DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1966, Farbe, 19 Minuten Viele Kinder träumen davon, Kapitän zu werden und zur See zu fahren. Ein Bootsmann auf einem Schiff der Handelsflotte der DDR erzählt von seiner Arbeit und erklärt, wie man Seemann werden kann. Tausend Meilen übers Meer Regie: Dieter Raue, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1978, Farbe, 19 Minuten Das Filmteam begleitet Lehrlinge auf dem Ausbildungsschiff »J. G. Fichte« auf ihrer ersten Reise, die nach Kuba führt. Die Reportage zeigt Freuden und Leiden des Lebens an Bord. 18 Knoten bis Hongkong Regie: Heinz Hafke, DEFA-Studio für Dokumentarfilm 1981, Farbe, 22 Minuten Dieser Dokumentarfilm berichtet über das Frachtschiff »Potsdam« der Deutfracht/Seerederei Rostock (DSR). Es fährt im Liniendienst von den Häfen des europäischen Kontinents nach Ostasien, zum Beispiel die Strecke Rostock – Hongkong. Auf südlicher Position Regie: Hans-Joachim Roth, DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1982, Farbe, 20 Minuten Das Forschungsschiff »Ernst Haeckel« erfüllt meeresbiologische Aufgaben, bestimmt z.B. günstige Fischereizonen. Der Film berichtet von einem solchen Einsatz in Mosambik und fängt die Atmosphäre auf dem Schiff ein.

Bonusmaterial

Extra: Kapitän Schickedanz, Regie: Dieter Schumann, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1984, Farbe, 23 Minuten Herbert Schickedanz, Kapitän bei der DDR-Handelsmarine, berichtet über seine langjährigen Erfahrungen.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Edel Music & Entertainment CD / DVD
  • Gesamtlaufzeit: 170 Min.
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2021
  • FSK: ohne Alterseinschränkung gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch
  • EAN: 4028951181049
  • Artikelnr.: 60993378